Möglicher Raub eines Rucksacks – Zeugen gesucht

Heidelberg-Bergheim: Möglicher Raub eines Rucksacks – Zeugen gesucht

Nachdem es am 02.03.2022 gegen 16:00 Uhr in der Poststraße auf Höhe eines Lebensmittelmarktes zu einem Raub gekommen sein soll, sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen um den Sachverhalt aufzuklären. Zwei bisher unbekannte Männer wurden dabei beobachtet, wie sie sich um einen Rucksack stritten. Es soll zu einer Rangelei gekommen sein, in deren Verlauf einer der beiden Männer den Rucksack dann an sich gerissen haben und in Richtung Bergheimer Straße davongerannt sein soll. Der Mann, dem der Rucksack entrissen worden sein soll, soll danach „Polizei“ gerufen und in die entgegengesetzte Richtung gerannt sein. Welcher der beiden Männer, den Rucksack zu Beginn der Rangelei bei sich hatte, ist bisher nicht bekannt. Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: 1. (flüchtender, mutmaßlicher Täter) 30 – 45 Jahre alt, 180 – 190 cm groß, kräftige Statur und schwarzes, lockiges, mittellanges Haar. Der Mann soll eine schwarze Weste und darunter einen auffällig (neon-)orangefarbenen Kapuzenpullover, sowie eine schwarze Hose getragen haben. 2. (mutmaßliches Opfer) Ebenfalls etwa 30 – 45 Jahre alt, 160 – 170 cm groß, zierliche, schmale Statur. Der Mann soll von hellem Teint gewesen sein, dunkle, schwarze Haare und einen dünnen Bart von den Koteletten bis zum Kinn gehabt haben. Über die Bekleidung ist nichts bekannt.

Zeugen, die das Geschehen beobachtet und die involvierten Personen werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0621 174 – 4444 zu wenden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen