Bleiben Sie informiert  /  Montag, 04. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Nächster Meilenstein für Radschnellverbindung 15

11. Oktober 2023 | Das Neueste, Mannheim

Trasse vom Bahnhof Käfertal bis zum Bahnhof Bensheimer Straße wird ausgebaut

Auf rund drei Kilometern Strecke zwischen Sportpark Feudenheim und dem neuen Wohngebiet SPINELLI in Käfertal Süd zeigt die Radschnellverbindung 15 Mannheim – Viernheim – Weinheim bereits seit einigen Monaten eindrucksvoll, wie das Radfahren der Zukunft aussieht.

Jetzt wurde der Weg für einen weiteren Lückenschluss geebnet: In großen Teilen als Fahrradstraße entlang des Bahnhofs Käfertal soll der RS 15 künftig parallel zur Birkenauer Straße weiter entlang der Konversionsfläche FRANKLIN zum Platz der Freundschaft führen. Die von den Mitgliedern des Ausschusses für Umwelt und Technik beschlossene Planung ist der erste von insgesamt drei weiteren Lückenschlüssen, der sich vom Bahnhof Käfertal bis zum Bahnhof Bensheimer Straße erstreckt. Der zweite Lückenschluss zwischen der Trierer Straße und dem Bahnhof Käfertal sowie der letzte Lückenschluss vom Platz der Freundschaft bis zur Gemarkungsgrenze der Stadt Mannheim befinden sich noch in frühen Planungsphasen.


„Während wir bei der Radschnellverbindung durch die Feudenheimer Au eine neue Strecke geschaffen haben, nutzen wir in diesem Abschnitt bestehende Verbindungen, die komfortabel für den Radverkehr ausgebaut werden. Damit schaffen wir eine direkte Verbindung des Oberzentrums Mannheim Richtung Bergstraße sowie zwischen dem Mannheimer Nordosten und der Innenstadt“, bewertet der für Verkehrsplanung und Stadtentwicklung zuständige Bürgermeister Ralf Eisenhauer.

„Der Umbau muss unter der reibungslosen Abwicklung des Busverkehrs erfolgen, eine herausfordernde Planung. Besonders freut mich, dass im Zuge der Baumaßnahme die Bestandsbäume entlang der Strecke erhalten bleiben können und weitere nachgepflanzt werden. Zusätzlich wird gemäß dem Schwammstadtprinzip durch spezielle Mulden Regenwasser gespeichert“, erläutert die für die Ausführung zuständige Erste Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell.

Die Gesamtkosten des genannten Abschnitts belaufen sich gemäß Kostenschätzung auf rund zwei Mio. Euro. Eine Unterstützung der Maßnahme durch das Land Baden-Württemberg in Form einer Förderung durch das Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (LGVFG) ist angestrebt. Die bauliche Umsetzung der Maßnahme ist für Mitte / Ende 2024 geplant, wobei von einer Bauzeit von etwa einem halben Jahr ausgegangen wird.

Hintergrund zum RS 15

Der RS 15 (Mannheim – Viernheim – Weinheim) wird unter Federführung der Stadt Mannheim koordiniert. Aufgrund von zeitlichen Rahmenbedingungen und zur schnellen Umsetzung dieses finanziell und planerisch umfangreichen Projektes wurden die Streckenabschnitte auf verschiedene Projektträger aufgeteilt. Vom Sportpark bis zur Unterführung Feudenheimer Straße erfolgte der Bau durch den Eigenbetrieb Stadtraumservice der Stadt Mannheim, durch die Feudenheimer Au sowie auf dem Gelände der Bundesgartenschau durch die BUGA-Gesellschaft und im Bereich des neuen Wohngebiets SPINELLI in Käfertal Süd durch die MWSP. Diese Teile sind bereits abgeschlossen, der Abschnitt auf dem BUGA-Gelände wird nun nach Beendigung der BUGA ebenfalls zeitnah für die Bevölkerung freigegeben. In der Feudenheimer Au bietet sich Radfahrenden, aber auch Bürgerinnen und Bürger ein 4 Meter breiter beleuchteter Radweg sowie ein 2,50 Meter breiter, separater Fußweg mit Sitzgelegenheiten. Im Sportpark Feudenheim wurde eine komfortable Fahrradstraße mit einer umfangreichen Begrünung und einem nachhaltigen Umgang mit Regenwasser gebaut. Für den jetzt beschlossenen Lückenschluss wurde der Eigenbetrieb Stadtraumservice mit den weiteren Planungen und der Vorbereitung der baulichen Umsetzung beauftragt.

Der RS 15 schließt nördlich des Neckars an den Radschnellweg Mannheim – Heidelberg (RS 2) an, der als Pilotprojekt des Landes Baden-Württemberg in Ost-West-Richtung verläuft und künftig die Mannheimer Innenstadt anbinden wird. Für die Trasse Mannheim – Viernheim und Viernheim – Weinheim wurde ein Potential von 2.900 Radfahrten pro Tag ermittelt.

Quelle: Stadt Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

IHK StarterCenter-Termine im März 2024

Neckar-Odenwald, 4. März 2024. Das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar lädt Gründer und Unternehmensnachfolger zu folgendem Termin ein: Basisinformation Existenzgründung zum grundsätzlichen Überblick am 11. April 2024 in Buchen,...

Online Shopping – was sollte ich beachten, wenn ich im Internet einkaufe

Ü50 Spezial mit Senioren-Medienmentor Claus Bamberg In einem weiteren Vortrag zur digitalen Welt, spricht der Senioren-Medienmentor dieses Mal über das Online-Shopping am Montag, 11. März 2024, um 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Neckarau,...

Bauarbeiten für neues Zugangsgebäude am Hauptbahnhof

Fußgängertunnel ab 11. März zeitweise gesperrt Für die Bauarbeiten am neuen Zugangsgebäude mit Fahrradparkhaus auf der Rückseite des Hauptbahnhofs muss der Fußgängertunnel zum Lindenhofplatz ab Montag, 11. März, für drei Wochen gesperrt werden. In dieser Zeit wird der...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Raumausstattung Harald Gaberdiel in Wiesloch

Hakims King of the spareribs heidelberg
Medien PR Mannheim/

Ekxakt Media
TEGEDU Mannheim

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert