Neue Tunnelrutsche auf dem Kinderspielplatz Oberer Fauler Pelz West

Eine lange Röhre als Rutsche hat der Spielplatz am Oberen Faulen Pelz bekommen. Oberbürgermeister Dr. Eckart Würzner (m) und Amtsleiter Dr. Ernst Baader (r) stellen die Anlkage vor.
Bild: Philipp Rothe, 02.05.2019

Der Kinderspielplatz Oberer Fauler Pelz West in der Heidelberger Altstadt bietet aufgrund seiner Lage an einem Steilhang einen besonderen Reiz. Seit März 2019 wird der Spielplatz durch eine neue Tunnelrutsche ergänzt, die speziell für diese besondere Hanglage hergestellt wurde. Das Landschafts- und Forstamt der Stadt Heidelberg hat außerdem den Hangaufstieg des Spielplatzes aus Treppen, Netzen, Seilen und Podesten aufwändig saniert. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner hat den frisch sanierten Spielplatz mit der neuen Rutsche am Donnerstag, 2. Mai 2019, vorgestellt.

 

„Uns ist es wichtig, den Kindern in Heidelberg hervorragende Möglichkeiten zum Spielen zu bieten. Deswegen investieren wir Jahr für Jahr rund 2,5 Millionen Euro in die Unterhaltung der etwa 150 öffentlichen Spielplätze in der Stadt. Die neue, moderne Rutsche am Oberen Faulen Pelz West macht den Spielplatz noch reizvoller und ergänzt das vielfältige Spielangebot in der Altstadt“, sagte Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner.

 

Besondere Hanglage erforderte spezielle Herstellung der Rutsche

 

Die alte, offen gestaltete Hangrutsche war in die Jahre gekommen und entsprach nicht mehr den aktuell geltenden Anforderungen. Die neue, 14 Meter lange Tunnelrutsche musste zentimetergenau hergestellt werden, um sie an die Hanglage anpassen und am alten Standort aufbauen zu können. Nur so konnte der beliebte Rutscheneinstieg an der Neuen Schloßstraße erhalten werden. Beim Aufbau wurde die Rutsche in drei Teilen per Autokran von der Neuen Schloßstraße aus auf den Spielplatz gehoben und dort manuell installiert. Die Spielmöglichkeiten am Hangaufstieg hat der Regiebetrieb Gartenbau mit anspruchsvollen und selbst hergestellten Holzarbeiten erneuert. Der Hangaufstieg verbindet so spielerisch den Oberen Faulen Pelz mit der Neuen Schloßstraße. Außerdem haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen bunten Holzzaun und ein Podest unterhalb des Fallschutzbereiches der Rutsche hergestellt. Die Stadt Heidelberg hat insgesamt 37.000 Euro investiert.

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen