Neues Service- und Informationsportal für Heidelberger Vereine

Stadt bietet online Wissenswertes rund um das Vereinsleben

 

FlugticketBuchungBusiness ClassGeschäftsreiseKameraKreditkarteKreuzerAbfahrtZielGerätDigitalE-TicketExpeditionErkundungHändeUrlaubStartseiteReiseLaptopZitronenteeMonitorFotografBeförderungKaufSucheTourismusTransportReisenderAusflugFerienJahrgangWebseite
Symbolfoto: envato

Für Heidelberger Vereine gibt es ein neues Online-Angebot: Unter www.heidelberg.de/servicevereine finden interessierte Vereinsvertreterinnen und -vertreter Wissenswertes in einem Service- und Informationsportal. Aufgebaut wurde der Servicebereich durch die Koordinierungsstelle für Vereine bei der Stadt Heidelberg. Die zentrale Anlaufstelle ist angesiedelt im Referat des Oberbürgermeisters im Arbeitsbereich Bürgerschaftliches Engagement und steht den Heidelberger Vereinen unter der Telefonnummer 06221 58-10352 sowie per E-Mail an buergerengagement@heidelberg.de als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Neben den bereits bestehenden Zuständigkeiten in den Fachämtern hilft die Koordinierungsstelle als „Lotse“ gerne dabei, dass Vereinsvertreter innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung den richtigen Ansprechpartner für das jeweilige Anliegen finden.

 

Informationsportal

 

Im Informationsportal erhalten Interessierte auf einen Blick eine Orientierung zu vereinsrelevanten Themen: zuständige Ansprechpartner innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung, Anmietung und Pacht von städtischen Gebäuden und Räumen, notwendige Genehmigungen für die Austragung von Veranstaltungen, Hygienevorschriften bei Vereins- und Straßenfesten, Versicherungen. Das Informationsportal ist für alle Vereine hilfreich – unabhängig davon, ob das Engagement in der Kultur, im Sport oder in anderen Sparten erfolgt.

 

Fortbildungsangebot für Vereinsmitglieder

 

Die Stadt bietet zudem in Kooperation mit der Volkshochschule Heidelberg ein Fortbildungsangebot für ehrenamtlich Engagierte in Heidelberger Vereinen an. Die Fortbildungen werden im Arbeitsbereich Bürgerschaftliches Engagement inhaltlich koordiniert und finanziell unterstützt. Die Volkshochschule ist für die Organisation und Durchführung zuständig. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es, dass Heidelberger Vereinsmitglieder die angebotenen Seminare zu einem deutlich vergünstigten Preis nutzen können.

 

Im Programm für das Herbst-/Wintersemester 2019 sind Seminare zu folgenden Themenfeldern geplant: Datenschutz, Digitalisierung, Nachhaltigkeitsziele, Nachwuchsgewinnung, Interkulturelles Training für Vereine, Steuern und Finanzen sowie Veranstaltungsmanagement. Weitere Informationen zum städtischen Fortbildungsangebot, den Terminen und zur Anmeldung erhalten Vereine auf der Internetseite www.heidelberg.de/servicevereine unter der Rubrik „Fortbildungen“.

 

Vereinsforum und EngagementMesse werden fortgesetzt

 

Das Heidelberger Vereinsforum soll in diesem Jahr unter dem Thema „Netzwerken“ fortgesetzt werden. Ehrenamtliche Vorstände erhalten dabei wichtige Hinweise von Experten für die Vereinsarbeit. Das Vereinsforum ist eine Kooperationsveranstaltung der Stadt Heidelberg mit den Projektpartnern FreiwilligenAgentur Heidelberg, Sportkreis Heidelberg, Sportjugendring Heidelberg und der ARGE Stadtteilvereine. Zuletzt hatten sich Ende 2018 beim 4. Vereinsforum rund 40 Vereinsvertreterinnen und -vertreter rund um das Thema Digitalisierung im Verein informiert.

 

Fortgesetzt wird auch die Heidelberger EngagementMesse, die 2017 Premiere gefeiert hatte: Am Samstag, 9. November 2019, 13 bis 17 Uhr, erhalten Vereine und gemeinwohlorientierte Organisationen im Gebäude der Stadtwerke Heidelberg, Kurfürsten-Anlage 42-50, wieder die Möglichkeit, ihre Arbeit zu präsentieren und Unterstützer zu finden.

 

Online-Kontaktformular für Vereine

 

Über ein Online-Kontaktformular können sich Vereine bei der Koordinierungsstelle der Stadt Heidelberg registrieren. Die Stadt kann die Vereine dann über geplante Veranstaltungen, Fortbildungs- und Serviceangebote informieren. Des Weiteren kann das Online-Kontaktformular dazu genutzt werden, Fragen an die Stadtverwaltung zu stellen, Probleme des Vereins zu schildern oder einfach den Verein und die Vereinsarbeit vorzustellen. „Das Ziel ist, die Bedarfe und Probleme der Vereine zu erfahren, um sie noch besser und bedarfsgerechter unterstützen zu können“, sagt Stadtdirektorin Nicole Huber, Leiterin des Referats des Oberbürgermeisters.

 

 

 

 

Hintergrund: Heidelberg ist eine Stadt, in der sich die Bürgerinnen und Bürger enorm engagieren. Im Vereinsregister sind mehr als 2.000 Vereine registriert. Über 550 Freiwillige wirkten in Heidelberg im September 2018 beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar mit. Jährlich werden 27 Menschen für ihren ehrenamtlichen Einsatz mit der Bürgerplakette der Stadt geehrt. Sehr viele Heidelbergerinnen und Heidelberger sind in Vereinen aktiv – allein die mehr als 120 Sportvereine in der Stadt zählen rund 45.000 Mitglieder.

 

 

 

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen