Bleiben Sie informiert  /  Montag, 20. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Oberbürgermeister Christian Specht reist nach Toulon

7. Mai 2024 | Leitartikel, Mannheim, Politik, Umland

Deutsch-Französischer Austausch und Gedenken an das Kriegsende im Fokus

Die erste Auslandsreise seit seinem Amtsantritt führt Oberbürgermeister Christian Specht am 8. und 9. Mai 2024 nach Toulon, in Mannheims zweitälteste Partnerstadt. Schwerpunkte der Reise sind zum einen die Teilnahme an einer Gedenkfeier zum Ende des Zweiten Weltkriegs und zum anderen der Austausch zwischen beiden Städten und die Zusammenarbeit in verschiedenen Projekten.

Die Partnerschaft birgt eine große historische und kulturelle Bedeutung

„Die Partnerschaft von Mannheim und Toulon ist von großer historischer und kultureller Bedeutung. Daher will ich meine erste Auslandsreise als Oberbürgermeister nutzen, um die seit 65 Jahren bestehenden Beziehungen zwischen den Partnerstädten zu vertiefen und den deutsch-französischen Austausch weiter voranzubringen“, erklärt Oberbürgermeister Christian Specht. „Städtepartnerschaften wie die mit Toulon sind wichtig für die internationale Verständigung, die europäische Integration und die deutsch-französische Zusammenarbeit. Ich freue mich darauf, meine Amtskollegin Josée Massi kennenzulernen und die Menschen in Toulon zu treffen, um gemeinsam mit ihnen an einem wichtigen Tag der Geschichte zu gedenken. Genauso wichtig ist aber auch die Gelegenheit, mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen, die die Chance haben, die Zukunft Europas – gerade im Vorfeld der Europawahlen – zu gestalten.“ 

Das Programm wird am 8. Mai ganz im Zeichen des Gedenkens stehen. Oberbürgermeister Specht wird an diesem Tag gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern von Toulon und Vertreterinnen und Vertretern deutsch-französischer Vereine dem Ende des Zweiten Weltkriegs gedenken. Eine weitere Station an diesem Tag ist der Besuch der Gedenkstätte zur Landung der Alliierten in der Provence vor 80 Jahren – eine bedeutende Erinnerung an die gemeinsame Geschichte beider Länder.

Deutsch-französischer Austausch im Fokus

Am 9. Mai liegt der Fokus auf dem aktuellen deutsch-französischen Austausch. Oberbürgermeister Specht wird mit etwa 100 Aktiven der Städtepartnerschaft, darunter ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Organisationen sowie Schülerinnen und Schüler, zusammentreffen. Geplant sind Gespräche mit dem Deutsch-Französischen Kulturverein Toulon/Var und dem Deutsch-Französischen Städtepartnerschaftsverein Ste Thérèse.
 
Ein besonderer Programmpunkt seiner Reise wird der Austausch mit dem Conseil de la Vie Etudiante und zwei Mannheimer Jugendlichen des deutsch-französischen Jugendpartizipationsprojekts #keepitclean sein. #keepitclean ist eine seit 2022 bestehende Kooperation zwischen Mannheim und seiner südfranzösischen Partnerstadt mit dem Ziel, Müll und Verschmutzung der Umwelt zu verringern. In dem Projekt wurden zum Beispiel „Abstimm-Aschenbecher“ in Mannheim und Toulon aufgehängt. Auf den Aschenbechern stehen Fragen zur Partnerstadt, die mit dem Einwerfen der gelöschten Zigarette auf der jeweiligen Seite des Aschenbechers beantwortet werden. So wird ein spielerischer Anreiz zur korrekten Müllentsorgung gegeben.

Mannheims Partnerstadt Toulon

Toulon liegt an der Côte d’Azur zwischen Marseille und Nizza. Die Hauptstadt des Départements Var ist mit 180.000 Einwohnern die größte Stadt der Metropolregion Toulon Provence Méditerranée, die 450.000 Einwohner zählt. Die Stadt mit dem größten Militärhafen Europas wurde um ihren Hafen und ihre Militärgeschichte herum erbaut. Dennoch ist die Altstadt durch und durch provenzalisch.
 
Mit der Präsenz der Marine hat sich Toulon zu einer großen Werft entwickelt. Auch heute noch ist der Marinestützpunkt der größte Arbeitgeber. Aber die Stadt wendet sich auch den Exzellenzbranchen zu, wie der Digitaltechnik, der Cybersicherheit, der Kultur- und Kreativwirtschaft oder der Silver Economy. Touristisch setzt Toulon insbesondere auf Kurzzeit-Besucher, auf Passagiere der Fähren nach Korsika, Sardinien und Nordafrika und auf Reisende der zahlreichen Kreuzfahrtschiffe. Das ganze Jahr ist Toulon kulturelle Drehscheibe: mit Tanzfestivals, Jazz-Sessions, klassischen Konzerten, kostenlosen Museen, einem Design- und Modefestival und dem Fest des Buches. Im Palais des Congrès finden nationale und internationale Kongresse statt.
 
Die Université de Toulon mit rund 14.000 Studierenden gibt sich offen und international. Toulon beherbergt außerdem eine Ingenieurschule, eine Kunst- und Designschule, eine Architekturschule und eine Schule für die Ausbildung in Gesundheitsberufen.
 
Toulon nahm 1958 zum ersten Mal Kontakt mit Mannheim auf, ein Jahr später besiegelten die beiden Städte den Partnerschaftsvertrag. Steht die Verbindung in der Nachkriegszeit im Zeichen der Wiedergutmachung, füllen Jugendgruppen, Schulen und Gemeinden die frische Partnerschaft schnell mit Leben. Bürgerschaftlich sind die Städtepartner eng miteinander verbunden: Viele Schulen kooperieren, Kirchengemeinden tauschen sich aus, Musikgruppen und Chöre musizieren gemeinsam.

Quelle: Stadt Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Malsch – Pilot nach Absturz lebensgefährlich verletzt

Segelflugzeug in der Nähe des Flugplatzes verunfallt Gegen 12:14 Uhr kam es am Segelflugplatz in Malsch (Rhein-Neckar-Kreis) zum Absturz eines Segelfliegers. Wie die Polizei mitteilt, war der 52-jährige Pilot kurz zuvor gestartet, hatte aber offenbar Probleme, an Höhe...

A656 bei Mannheim: Vollsperrung nach Verkehrsunfall

Verkehrsunfall führt zu Verkehrsbeeinträchtigungen Am Samstagmittag, kurz vor 13.00 Uhr, befuhren eine 30-jährige Toyota Fahrerin und ein 45-jähriger Dodge Fahrer die BAB 6, um in der weiteren Folge am Autobahnkreuz Mannheim auf die BAB 656 in Richtung Heidelberg...

Mannheim: Verletzter 18-Jähriger an Haltestelle – Zeugenaufruf!

Das Fachdezernat des Kriminalkommissariats Mannheim sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich gestern Mittag um 14:50 Uhr auf der Blumenau ereignet hat. An der Braunschweiger Allee bzw. am Max-Winterhalter-Ring, an der dortigen Haltestelle, kam es zu einer...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert