Pfingstferienprogamm einmal anders: Die Angebote der Stadtbibliothek Mannheim kommen auf Hausbesuch

©Stadt Weinheim

Auf das beliebte Pfingstferienprogramm des N³-Bibliothekslabors muss auch in diesem Jahr nicht verzichtet werden: Die geplanten Kurse finden dieses Mal allerdings nicht in den Räumen der Stadtbibliothek satt, sondern kommen nach Hause. Das Team der Bibliothekspädagogik hat sich etwas Besonderes einfallen lassen, es gibt von Materialpaketen zum Abholen über Erklärvideos bis hin zur digitalen Begleitung der Teilnehmer*innen ein buntes Spektrum.

Basteln, raten und spielen können Kinder rund um die beliebte Buchserie „Schule der magischen Tiere“, ein Zauberbuch binden und mit einem selbstgestalteten Stempel bedrucken, einen Geräuschekrimi aufnehmen und Programmieren lernen mit dem Einplatinencomputer Calliope mini. Ein besonderes Highlight stellt die Witze-Werkstatt mit dem Wortakrobaten und Lachverständigen Oliver Tissot dar. Für den geplanten Witze-Automaten der Stadtbibliothek werden dringend Witze, Rätselreime und Quatschfragen gesucht.

An Eltern mit Kindern zwischen zwei und fünf Jahren richten sich die „Flitzebücher“-Livestream-Veranstaltungen. Hier gibt es Spaß, Bewegung und Mitmach-Aktionen rund um ein Bilderbuch.
Alle Angebote sind kostenlos, es ist aber eine Anmeldung erforderlich. Weitere Informationen zum Pfingstferienprogramm gibt es hier.

Jugendliche sind weiterhin eingeladen, an der Feuergriffel-Schreibwerkstatt „Schreiben mit 2T“ von Tania Witte und Tobias Steinfeld teilzunehmen. Unter www.feuergriffel.de geben die beiden Feuergriffel Tipps und Aufgaben, in einem Livechat am 19. Juni beantwortet Tanja Witte Fragen zum Thema kreatives Schreiben.

Für Unentschlossene, die sich gerne überraschen lassen, stehen in der Kinder- und Jugendbibliothek sowie in sämtlichen Zweigstellen der Stadtbibliothek Mannheim so lange der Vorrat reicht Überraschungstüten zur Abholung bereit. Sie enthalten ein unbekanntes Buch zum Ausleihen und eine Mitmach-Aktion für Vor- und Grundschulkinder.

Für die zweite Pfingstferienwoche hat sich die Illustratorin Constanze von Kitzing für die Stadtbibliothek eine ganz besondere Mitmach-Aktion zu einem ihrer Bücher ausgedacht: Es geht um Monster, mehr wird vorher nicht verraten. Einfach am 9. Juni 2020 einen Blick auf die facebook-Seite oder den Youtube-Kanal der Stadtbibliothek werfen, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.mannheim.de/stadtbibliothek.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen