Rhein-Neckar Löwen müssen vorerst auf Mikael Appelgren verzichten

Die Rhein-Neckar Löwen müssen vorerst auf Mikael Appelgren verzichten. Der schwedische Weltklasse-Torwart hat sich am Sonntag beim 32:31-Ligasieg gegen Hannover an der linken Hand verletzt. Der Riss in der Haut zwischen Daumen und Zeigefinger wurde bereits genäht. Nach einer ersten medizinischen Einschätzung wird Apfel die nächsten drei Löwen-Spiele verpassen und kommt frühestens für das Heimspiel gegen den TBV Lemgo Lippe am 13. November wieder in Frage.
 
Für den sympathischen Schlussmann bedeutet die Verletzung einen höchst ärgerlichen Rückschlag, nachdem er sich von seiner jüngsten Schulterverletzung erholt hatte und gerade rechtzeitig fit geworden war für das Spiel am Sonntag. An Apfels Stelle wird aller Voraussicht nach Mats Grupe mit zum Pokal-Spiel nach Leipzig fahren, da ein Einsatz dort für David Späth noch zu früh kommen dürfte. Der Löwen-Youngster befindet sich selbst noch im Comeback-Prozess nach einer Knieverletzung.
 
Das Duell mit dem SC DHfK um den Einzug ins Achtelfinale des DHB-Pokals wird übrigens im Livestream auf sportdeutschland.tv übertragen.

Quelle: Rhein-Neckar Löwen

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen