Sommerpause bei Trainingskursen auf der „alla hopp!“-Anlage ab 26. Juli

Kurse starten wieder am 19. August

NurHimmelSonneSonnenscheinOrangeGoldenSonnenaufgangDämmerungSonnenuntergangSommer-WolkeSonnenlichtSonnenstrahlHellHitzeNaturHell ErleuchtetGlänzendFreiheitZurück BeleuchtetLichtStimmungsvoller HimmelInspirationPlatz KopierenGlühendSpiritualitätWetterHintergrundIdyllischNur HimmelGelbEnergieKlimaTropischVerbrennungFantasieFlugzeugFliegeJetReiseVerlassenIn Der LuftEbene
Symbolfoto: envato

Die Sportangebote der Stadt Heidelberg auf der „alla hopp!“-Anlage am Harbigweg in Kirchheim gehen vom 26. Juli bis 18. August 2019 in die Sommerpause. Das reguläre Kursprogramm des Amtes für Sport und Gesundheitsförderung startet anschließend wieder am 19. August 2019.

 

Trainingskurse ab dem 19. August 2019:

 

  • Montags, von 8.45 bis 9.45 Uhr: „Mach mit – Bleib fit!“ – Fortgeschrittenen-Kurs für leistungsorientiertere Erwachsene (bis 28. Oktober 2019)
  • Montags, von 10 bis 11 Uhr: „Mach mit – Bleib fit!“ – für aktive Frauen und Männer jeden Alters (ganzjährig)
  • Dienstags, von 10 bis 11 Uhr: „Integration durch Bewegung“ – für aktive Frauen und Männer jeden Alters, insbesondere für Menschen mit Migrationshintergrund (bis 29. Oktober 2019)
  • Donnerstags, von 18 bis 19 Uhr: „Power Workout“ – Outdoor-Fitness für aktive Frauen und Männer, die sich nach der Arbeit auspowern wollen (bis 24. Oktober 2019)
  • Donnerstags, von 19.15 bis 20.45 Uhr: „FIT for Students“ – Outdoor-Fitness für Studentinnen und Studenten (bis 24. Oktober 2019)
  • Freitags, von 10 bis 11 Uhr: „Mach mit – Bleib fit!“ – für aktive Frauen und Männer jeden Alters (bis 25. Oktober 2019)

 

Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte können jederzeit einsteigen. Die Kurse finden unter Anleitung eines geschulten Sportpädagogen statt. Treffpunkt ist jeweils zu Beginn eines Kurses am Spielpavillon. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten bequeme, wetterfeste Sportkleidung mitbringen. In der Regel wird das Training bei jedem Wetter angeboten. Sinnvoll sind zudem ein Handtuch oder eine Gymnastikmatte zum Unterlegen.

 

Die „alla hopp!“-Anlage wurde der Stadt Heidelberg von der Dietmar Hopp Stiftung gespendet. Sie kann ganzjährlich täglich von 8 bis 22 Uhr selbständig genutzt werden. Es wird empfohlen, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Fahrradstellplätze befinden sich direkt an der Anlage.

 

Anreise mit dem öffentlichen Nahverkehr:

  • mit der RNV-Buslinie 33 bis zur Haltestelle Gregor-Mendel-Realschule (Fußweg circa 300 Meter)
  • mit der Straßenbahnlinie 26 bis zur Haltestelle Messplatz (Fußweg circa 600 Meter)
  • mit den regionalen Buslinien 720 und 721 bis zur Haltestelle Im Bieth (Fußweg circa 500 Meter)

 

Das Parken ist ausschließlich auf den ausgezeichneten Parkplätzen gestattet. Anreisende folgen hierzu der Wegweisung „Sportzentrum Süd“. Der Fußweg zur Anlage ist ausgezeichnet. Direkt an der „alla hopp!“-Anlage befinden sich keine Parkplätze. Folgende Parkmöglichkeiten bestehen:

  • Parkplatz Sportzentrum Süd, Pleikartsförster Straße (Fußweg circa 350 Meter).
  • Parkplatz Messplatz Kirchheim, Ecke Harbigweg/Kirchheimer Weg (Fußweg circa 600 Meter).

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen