Bleiben Sie informiert  /  Freitag, 24. Mai 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Sonderausstellung im Kreisarchiv Ladenburg

6. November 2023 | Das Neueste, Kultur, Ladenburg

Helfer am Wegesrand – Kräutermedizin im Wandel der Zeit

Vielfalt, Farbenpracht und Faszination der Kräutermedizin Vernissage am Dienstag, 14. November 2023, 19 Uhr

Im meist eher tristen November präsentiert das Kreisarchiv in Ladenburg in den kommenden Wochen eine beeindruckende Blumen- und Kräuterschau. Eine Schau, die es im wahrsten Sinn des Wortes in sich hat, denn es handelt sich um zum Teil wunderbar illustrierte historische Kräuterbücher aus der Sammlung Herbert Kempf. Zur Vernissage in der Trajanstraße 66 am Dienstag, 14. November 2023, um 19 Uhr, lädt Landrat Stefan Dallinger alle Interessierten herzlich ein. Zu sehen sind in der beeindruckenden Ausstellung u. a. Faksimiles der medizinhistorisch bedeutsamsten und künstlerisch herausragenden Werke, die über viele Jahrhunderte hinweg die Pflanzen als „Helfer am Wegesrand“ und gleichzeitig die „Kräutermedizin im Wandel der Zeit“ dokumentieren. Ergänzt wird die bis 25. Februar 2024 dauernde Ausstellung durch große Informationsbanner, die die Bücherschau zu einem stilvollen und sehenswerten Event machen. Und hörenswert wird bei der Ausstellungseröffnung die musikalische Umrahmung durch das Violinduo Elisabeth Burkhardt und Vincent Skiba sein.

Welche Pflanze gegen welches Leiden hilft, wusste man schon im alten Ägypten, im antiken Griechenland und Rom sowie in mittelalterlichen Klöstern. Und noch heute greifen Menschen in Gegenden, wo es kaum Zugang zu kommerziellen Medikamenten gibt, ebenso auf die Apotheke der Natur zurück wie bei uns das Interesse am Sammeln von Kräutern als natürliche und schmackhafte Zutat für Speisen wächst. Über alle diese Facetten berichten bei der Vernissage die „Macher“ der Ausstellung, die zuerst für das Museum der Stadt Viernheim entwickelt worden war. Der Hals-Nasen-Ohrenarzt Dr. Christopher Freiburg stellt die Bücher in den ethnomedizinischen Kontext und geht auf das Gesamtbild der Kräutermedizin in den jeweiligen Epochen ein. Die Viernheimer Museumsleiterin Elke Leinenweber und der Sammler und Kurator Herbert Kempf sprechen ebenso über die Vielschichtigkeit der Kräuterheilkunde, die enge Verbundenheit zwischen Medizin und Gedankenwelt der Epochen sowie die Bücher, die oft Referenzwerke für Ärzte, heilkundige Kleriker, Hebammen und Apotheker waren.

Die Ausstellung, die viele Standardwerke der Kräuterheilkunde allgemein zugänglich macht, zeigt auch auf, wie Pflanzendarstellungen künstlerisch je nach Technik und Epoche variieren. Liebevoll kolorierte Handzeichnungen wechseln sich mit zum Teil stark reduzierten geometrischen Holzschnitten ab. Aus den Versuchen in der Neuzeit, immer exaktere und detailreichere Darstellungen zu schaffen, entwickelten sich schließlich auch die botanischen Handbücher.

Die Ausstellung kann ab 15. November 2023 bis Sonntag, 25. Februar 2024, während der Öffnungszeiten des Kreisarchivs besucht werden. Die Öffnungszeiten des Kreisarchivs in der Trajanstraße 66 in 68526 Ladenburg sind Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 Uhr, freitags 9 bis 12 Uhr. An den Sonntagen 3. Dezember 2023, 14. Januar und 25. Februar 2024 ist der Besuch von 14 bis 17 Uhr möglich.

Kurator Herbert Kempf bietet am Mittwoch, 22. November, 13. Dezember 2023, sowie am Mittwoch 24. Januar und 21. Februar 2024, von 17 bis 18 Uhr, Führungen an. Anmeldungen hierfür wären wünschenswert. Gruppenführungen ab 10 Personen sind ebenfalls nach Vereinbarung während der Öffnungszeiten (Mo bis Fr) möglich: (Telefon 06221 522-7740; [email protected]). Der Eintritt ist frei.

Quelle: Landratsamt RNK

Das könnte Sie auch interessieren…

Chancengleichheit in Heidelberg: Beratungsangebote im Juni

Das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg bietet im Juni 2024 Beratungen in Präsenz sowie telefonisch oder online an. Eine Terminvereinbarung im Vorhinein ist stets notwendig. Die verschiedenen Beratungsangebote im Bereich Teilhabe und Chancengleichheit...

„Ab in den Wald“: Das Kreisforstamt bietet im Juni wieder interessante Veranstaltungen

„Ab in den Wald“: Das Kreisforstamt bietet im Juni wieder interessante Veranstaltungen in Neckargemünd, Schönbrunn und Wiesloch an Sommerliche Temperaturen locken nach draußen, und so gibt es in den nächsten Wochen viele spannende Veranstaltungen des Kreisforstamtes...

Weinheim – Grabstein aus Friedhof gestohlen

Fehlender Grabstein in Weinheim - Wer kann Hinweise geben? Vermutlich seit vergangenem Mittwoch, den 15.05.2024, fehlt ein rund 1,6 Meter breiter und 1,4 Meter hoher Grabstein sowie eine Kupferlampe und diverse Bepflanzungen eines Grabes des Weinheimer Friedhofs in...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert