Sportabzeichenehrung 2022: Mannheimer Sportlerinnen und Sportler wurden für herausragende Leistungen geehrt

Bei der diesjährigen Sportabzeichenehrung konnten 16 Sportlerinnen und Sportler sowie vier Prüferinnen und Prüfer, die mindestens 20 Sportabzeichenprüfungen erfolgreich abgelegt oder abgenommen haben, geehrt werden. Die Ehrung wurde am Dienstag, 26. Juli, von Ingo Kirrinnis, Fachbereich Sport und Freizeit der Stadt Mannheim und Dr. Sabine Hamann, Vorsitzende des Sportkreises Mannheim, auf dem Gelände der Bundesgartenschau 2023 vorgenommen. Spitzenreiter war hierbei Volker Back, der das 60. Sportabzeichen bestand.

„Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung! Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenabzeichen mit Ordenscharakter. Umso mehr freue ich mich, dass gleich 16 Mannheimerinnen und Mannheimer geehrt wurden. Sportabzeichen sollen Menschen zu Bewegung im Alltag antreiben und diese entsprechend ihrem Alter, ihren Neigungen und Fähigkeiten im Sport fördern“, sagt Sportbürgermeister Ralf Eisenhauer.

Das Deutsche Sportabzeichen wird seit 1913 verliehen und ist das einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, welches umfassend die persönliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination sowie an einem Nachweis der Schwimmfähigkeit.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen