Straßenbauamt: Fahrbahndecke der Kreisstraße (K) 4178 in Meckesheim wird erneuert / Vollsperrung in zwei Abschnitten vom 18. bis voraussichtlich 29. März

Symbolfoto: Marvin Riess

Im Auftrag des Rhein-Neckar-Kreises wird ab Montag, 18. März, die Fahrbahndecke der Kreisstraße (K) 4178 in der Luisenstraße in Meckesheim zwischen dem Kreisel an der Eschelbronner Straße und dem Ortsende Richtung Mönchzell auf einer Länge von etwa 500 Metern erneuert. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung der Strecke in zwei Abschnitten durchgeführt, teilt das zuständige Straßenbauamt mit.

 

Für den ersten Bauabschnitt zwischen dem Kreisel und der Einmündung des Mühlwegs wird die bereits bestehende innerörtliche Umleitung für Pkw über Lobbachweg und Mühlweg weitergenutzt. Der LKW-Verkehr wird wie bisher schon über Eschelbronn – Spechbach – Lobenfeld – Mönchzell bzw. Wiesenbach – Lobenfeld – Mönchzell großräumig umgeleitet. Im zweiten Bauabschnitt zwischen Mühlweg und Ortsende müssen auch Pkw die Lkw-Umleitung benutzen. Diese Verkehrsführung wird voraussichtlich nur von Freitag 22. März, bis Sonntag, 24. März, erforderlich sein. Anlieger innerhalb des Baubereichs können zu- und abfahren, soweit es der Bauablauf zulässt. Im Zuge der Baumaßnahme werden circa 3500 Quadratmeter Asphaltfläche mit einem Kostenaufwand von rund 130.000 Euro neu hergestellt. Die Vollsperrung wird voraussichtlich am 29. März beendet sein, sofern das Wetter mitspielt.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen