Streuobst-Pädagogen beenden erfolgreich die Ausbildung in Huttenheim

Die fertig ausgebildeten Streuobst-Pädagogen feiern Ihren Abschluss mit
Bürgermeister Stefan Martus und einigen Referenten (Foto: Fröhlich)

Huttenheim. (zg) Vergangenen Freitag konnten Bürgermeister Stefan Martus, Katrin Naumann, Ge-schäftsführerin des Landschaftserhaltungsverbands Rhein-Neckar und die stellvertretende Ge-schäftsführerin Beate Fröhlich vom Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe, 22 glückli-chen Streuobst-Pädagogen die Urkunde zur bestandenen Prüfung überreichen. Die beiden Land-schaftserhaltungsverbände hatten gemeinsam mit der Streuobstschule Böblingen dieses Jahr inte-ressierten Personen die Möglichkeit gegeben sich zu Streuobst-Pädagogen ausbilden zu lassen. Hierbei wurde den Teilnehmern an 13 über das Jahr verteilten Schulungstagen nicht nur Fachwis-sen über Streuobst, Vögel und Insekten beigebracht, sondern auch pädagogische Ansätze vermit-telt. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung können nun die Streuobst-Pädagogen auf selb-ständiger Basis unter anderem an Schulen ganzjährige Streuobstprojekte, aber auch einzelne Ak-tionen, anbieten. Speziell in den Mitgliedskommunen der zwei Landschaftserhaltungsverbände sollen die Streuobst-Pädagogen verstärkt zum Einsatz kommen.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen