SUNTAT-Sonne strahlt ab sofort auf dem Waldhof-Trikot

Die in Mannheim ansässige BLG Kardesler Lebensmittel-Handelsgesellschaft mbH ist mit ihrer Handelsmarke „SUNTAT“ der neue Trikotsponsor der Buwe. Nachdem SUNTAT bereits Anfang Oktober als Team-Partner beim SV Waldhof eingestiegen war, reifte nach intensiven Gesprächen zwischen den SUNTAT-Geschäftsführern Mustafa und Kadir Baklan und deren Pendant beim SV Waldhof, Markus Kompp, der Entschluss, ab sofort das Trikot des SVW zu zieren. Die Partnerschaft wurde zunächst bis Saisonende geschlossen.

„Der SV Waldhof passt als Verein und Marke sehr gut zu unseren unternehmerischen Werten. Die Buwe sind nicht nur auf dem Fußballplatz ein engagiertes Team. Auch das soziale Engagement in den letzten Jahren hat uns stark imponiert. Wir haben unsere Partnerschaft nicht zuletzt auch aufgrund der Hartnäckigkeit von Markus Kompp und Daniel Martin erweitert. Schon früh haben wir gespürt, dass wir willkommen beim SV Waldhof sind. Man hat sich sehr um uns bemüht. Mit SUNTAT als Trikotsponsor positionieren wir nun die Hauptmarke unseres international tätigen Familienunternehmens aus der Rhein-Neckar-Region im starken, werbewirksamen Umfeld des Profifußballs. Wir sind ein Mannheimer Unternehmen in dem nach wie vor viele Familienmitglieder mitarbeiten, mit welchem wir jetzt ein echter Teil der Waldhof-Familie sind und unseren Teil dazu beitragen möchten, dass der SV Waldhof durch unser Engagement auch über die nationalen Grenzen hinaus mehr Bekanntheit erzielt. Es freut uns gemeinsam mit dem SV Waldhof durch die aktuell schwierigen Zeiten zu gehen“, so SUNTAT-Geschäftsführer Mustafa Baklan, der auch in der Mannheimer Stadtgesellschaft sehr engagiert ist.

„Mit SUNTAT sind wir schon seit dem Ende des letzten Engagements im dauerhaften Austausch. Es freut mich deshalb persönlich sehr, dass es unserem Team in den gesamtwirtschaftlich schwierigen Zeiten dennoch gelungen ist, ein Mannheimer Unternehmen als Trikotsponsor für uns gewinnen zu können. Wir sind Mustafa und Kadir Baklan und somit der BLG Kardesler Lebensmittel-Handelsgesellschaft sehr dankbar, dass sie diesen Schritt gegangen sind. Wir haben in den letzten Monaten viele Gespräche mit potenziellen Trikotsponsoren geführt und sind deshalb umso fester der Überzeugung, dass unsere beiden Marken sehr gut zueinander passen. Wir möchten die gemeinsame Partnerschaft auf und neben dem Platz leben“, so Waldhof-Geschäftsführer Markus Kompp bei der Vertragsunterzeichnung.

Das SUNTAT-Sortiment umfasst alle relevanten Food-Segmente in den Bereichen Trocken, Molkereiprodukte und Wurstwaren. Aus den insgesamt über 3.000 Artikeln umfassenden Sortiment für die türkischen Einzelhändler in Deutschland, hat SUNTAT innerhalb der letzten 30 Jahre ein auf die deutschen Lebensmittelhändler eng zugeschnittenes, fokussiertes Sortimentskonzept entwickelt. Dieses umfasst ca. 200 Artikel über alle Warengruppen.

SUNTAT ist ein Kunstwort und setzt sich zusammen aus den Silben „SUN“ für die Heimatstadt der Familie Baklan, nämlich Sungurlu und der Silbe „TAT“ was das türkische Wort für Geschmack ist. Die SUNTAT-Sonne mit ihren 19 Strahlen zeigt ebenfalls den Bezug zu den Wurzeln der Familie Baklan. Das Logo symbolisiert somit die Herkunft der mediterranen Lebensmittel, die noch heute den Kern des Unternehmens ausmachen. Im Laufe der Zeit, wurden diese Lebensmittel auch immer mehr unter dem Biosiegel produziert, da die Bewahrung der Natur ein Kernanliegen der Firma ist.
Mustafa Baklan ist Mitbegründer des Verbandes Türkischer Unternehmer Rhein-Neckar e.V. (TID), dessen ehren Vorsitzender er auch ist.
In Deutschland zählt die BLG Kardesler Lebensmittelhandelsgesellschaft mbH zu den größten Anbietern türkischer Lebensmittel.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen