SVW: Buwe wollen in Münster ihren Fußball durchsetzen

Am kommenden Samstag trifft der SV Waldhof Mannheim auf den aktuellen Tabellenvorletzten der 3.Liga den SC Preußen Münster. Anpfiff im Preußenstadion ist um 14 Uhr. Beide Mannschaften sind bislang vier Mal in einem Punktspiel aufeinander getroffen. Dabei konnten sowohl die Blau-Schwarzen, als auch die Münsteraner eine Partie für sich entscheiden. Die beiden anderen Vergleiche endeten unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen stammt aus dem Mai 2010 in der Regionalliga West

 

Gegen den FC Ingolstadt stand am Ende der Partie ein leistungsgerechtes 0:0-Unentschieden. Verteidiger Mete Celik resümiert die Partie gegen die Schanzer : „Das Spiel gegen Ingolstadt war ein sehr intensives Spiel und war bis zur letzten Minute ein offenes Spiel.  Ich denke das wir die ersten 30 Minuten die Nase vorne hatten und 1-2 gute Torchancen herausgespielt haben. In der zweiten Halbzeit hatte Ingolstadt gefühlt die Nase vorne,  doch auch wir hatten wieder zwei gute Torchancen, die wir leider nicht verwerten konnten. Am Ende des Tages war es ein verdientes Unentschieden.“

 

Aus den vergangenen 12 Partien konnten die Adlerträger nur sechs Punkte einfahren und warten seit dem 4. Spieltag auf einen Sieg. „Ich erwarte gegen Münster ein interessantes Spiel, das wir auf jeden Fall gewinnen wollen. Münster hat seit sehr langer Zeit keinen Dreier eingefahren, deswegen werden sie alles geben um Zuhause die drei Punkte zu behalten.  Wir wollen natürlich dagegen halten und unseren Fußball durchsetzen, um am Ende als Sieger den Platz zu verlassen“, so Celik.

 

Die Westfalen möchten ihre Serie beenden und die Buwe von Cheftrainer Bernhard Trares möchten ihre beeindruckende Serie beibehalten. Am Samstag ist die letzte Niederlage in einem fremden Stadion exakt 567 Tage oder 25 ligaübergreifende Auswärtspartien her. „Das ist natürlich eine unfassbare Serie auf die wir stolz sind. Wir wollen uns aber nicht darauf ausruhen, sondern wollen diese Serie so lange wie möglich ausbauen“, gibt der 23-Jährige die Richtung vor.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen