Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 23. Juli 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Tipps für ein langes, glückliches und gesundes Hundeleben

21. März 2023 | Natur & Umwelt

Hunde sind nicht nur treue Begleiter, sondern auch geliebte Familienmitglieder. Leidenschaftlichen Hundehaltern ist es deshalb wichtig, dass sie ihren vierbeinigen Freunden ein langes und gesundes Leben ermöglichen können.

Eine gesunde und artgerechte Lebensweise ist für den Hund entscheidend, um sicherzustellen, dass er sowohl körperlich als auch geistig fit und glücklich bleibt. Nachfolgend einige Tipps, was man berücksichtigen und wie man die Lebensweise eines Hundes positiv beeinflussen kann:

Regelmäßige Bewegung und Auslastung

Wie Menschen benötigen auch Hunde regelmäßige Bewegung, um fit und gesund zu bleiben. Tägliche Spaziergänge, Spielzeiten im Garten oder im freien Gelände sowie eine artgerechte körperliche und geistige Beschäftigung sind wichtig, um überschüssige Energie abzubauen, die Muskeln zu stärken und den natürlichen Interessen nachzukommen. Je nach Rasse und Alter des Hundes variieren die Bewegungs- und Beschäftigungsbedürfnisse, aber mindestens 1 bis 3 Stunden pro Tag sollten dafür eingeplant werden.

Ausgewogene Ernährung

Die Ernährung spielt eine entscheidende Rolle für die Gesundheit von Hunden. Hochwertiges Hundefutter, das alle notwendigen Nährstoffe enthält, ist unerlässlich. Frisches Wasser sollte immer verfügbar sein. Zusätzlich können sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel erforderlich werden. So kann eine Nahrungsergänzung Hunden bei Gelenkproblemen helfen, die Beweglichkeit und Lebensqualität zu erhalten. Solche Ergänzungsmittel enthalten häufig essentielle Nährstoffe wie Chondroitin, Glucosamin sowie Omega-3-Fettsäuren. Dann gibt es auch beispielsweise Bactisel-HK für den Hund, eine probiotische Ergänzung zur Unterstützung einer gesunden Darmflora. Bevor man aber Nahrungsergänzungsmittel verabreicht, ist es wichtig, sich mit einem Tierarzt zu beraten, um sicherzustellen, dass die gewählten Ergänzungen den individuellen Bedürfnissen des Hundes auch entsprechen.

Gewichtskontrolle

Übergewicht kann bei Hunden zu einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen führen, einschließlich Gelenkproblemen, Diabetes und Herzkrankheiten. Regelmäßige Gewichtskontrollen und eine ausgewogene Ernährung sind entscheidend, um ein gesundes Gewicht zu erhalten. Es sollten übermäßige Leckerlis sowie menschliche Nahrung (Essensreste, Süßigkeiten usw.) vermieden und darauf geachtet werden, die Portionsgröße der Mahlzeiten richtig anzupassen.

Zahnpflege

Die Zahngesundheit ist ein oft übersehenes, aber wichtiges Element der Hundegesundheit. Regelmäßiges Zähneputzen und/oder die Verwendung von zahnpflegenden Kauartikeln sowie Spielzeugen und eine gelegentliche professionelle Zahnreinigungen beim Tierarzt können Zahnprobleme und Zahnfleischerkrankungen beim Hund vorbeugen.

Hygiene und Pflege

Eine angemessene Hygiene ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Hunden und auch deren Menschen von Bedeutung. Regelmäßiges auskämmen und trimmen des Fells, eventuelles Kürzen der Krallen oder Reinigen der Ohren helfen dabei, Hautprobleme zu erkennen und mögliche Infektionen zu vermeiden. Außerdem kann man auf Parasiten, wie beispielsweise Flöhe und Zecken achten und bei Bedarf rechtzeitig den Hund und auch die Umgebung behandeln. Flee Umgebungsspray ist zum Beispiel ein praktisches Umgebungsspray, das bei Allergenen, Hausstaubmilben und Flohbefall eingesetzt werden kann. Es ist für die meisten Oberflächen geeignet, mit denen Haustiere in Kontakt kommen.

Tierliebe dadurch beweisen, dass der Hund Hund sein darf

Tier-/Hundeliebe bedeutet, dem Hund ein erfülltes Leben zu ermöglichen, indem seine hundespezifischen Bedürfnisse respektiert werden und ihm ermöglicht wird, Hund zu sein, ohne ihn dabei zu vermenschlichen. Auch das ist wichtig, damit der vierbeinige Partner einer gesunden Lebensweise nachgehen kann.

Fazit

Um ein langes, glückliches und gesundes Hundeleben zu fördern, ist es entscheidend, regelmäßige Bewegung und Beschäftigung, ausgewogene Ernährung, Gewichtskontrolle, Zahnpflege, Körperpflege sowie Hygiene zu gewährleisten. Außerdem muss einem klar sein, dass der Hund kein vierbeiniger Mensch ist und seine eigenen Bedürfnisse hat.

Das könnte Sie auch interessieren…

Neuer MVV eLadepark auf FRANKLIN

Mit einer feierlichen Inbetriebnahme des modernen MVV eLadeparks Columbus im Stadtquartier FRANKLIN haben Mannheims Oberbürgermeister Christian Specht und der Vorstandsvorsitzende des Mannheimer Energieunternehmens MVV Energie AG, Dr. Georg Müller, die neue,...

Aktion „Saubere Stadt“ in Heidelberg

Begehung der Stadtteile – Nächster Termin am 9. Juli in Neuenheim Saubere Stadtteile, saubere Stadt: Die Abfallwirtschaft, Stadtreinigung und Zentralwerkstätten Heidelberg (ASZ) lädt regelmäßig die Mitglieder der Stadtteilvereine, des Gemeinderats, die Bezirksbeiräte,...

Aktiv und bewegt für ein besseres Klima

Die Kommunale Gesundheitskonferenz der Stadt Mannheim organisiert dieses Jahr die Veranstaltungsreihe „Gesund ‚unterwegs‘ in Zeiten des Klimawandels“. Die zweite Veranstaltung zum Thema Bewegung findet am 3. Juli 2024 von 18 bis 20 Uhr im Vortragssaal der Mannheimer...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert