„Uns schickt der Himmel“ – Landrat Stefan Dallinger ist Botschafter der 72-Stunden-Aktion im Rhein-Neckar-Kreis

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ läuft vom 23. bis 26. Mai 2019 die Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Kinder- und Jugendgruppen bundesweit setzen innerhalb von 72 Stunden ein soziales, interkulturelles oder ökologische Projekt um. Die Kinder und Jugendlichen rücken mit ihrem Engagement Menschen in den Blick der Öffentlichkeit, die häufig vergessen oder verdrängt werden: Behinderte, Wohnungslose, Geflüchtete oder alte und einsame Menschen.

 

Landrat Stefan Dallinger unterstützt dieses wunderbare Projekt als Botschafter und ist gespannt auf die Vorhaben, die die jungen Menschen im Dekanat Heidelberg-Weinheim anpacken werden. „72 Stunden sind genügend Zeit, um an vielen Orten in kleinen und großen kreativen Aktionen viele Menschen ein Freude zu bereiten, solidarisch zu sein mit Bedürftigen und Schwachen sowie andere zu motivieren mitzumachen“, so der Landrat. Und sagt weiter: „Ich finde es toll, dass die vielen jungen Menschen in 72 Stunden etwas für andere tun.“

 

Die Aktion beginnt am 23. Mai 2019 und läuft 72 Stunden lang. Die Projekte sind abgestimmt auf das Alter der Kinder und Jugendlichen, „so entstehend durch das Engagement ganz unterschiedliche Ergebnisse, die alle der Gemeinschaft nützen“, freut sich Stefan Dallinger.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen