Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 05. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Verkehrsberuhigung für die Lange Rötterstraße

28. Juni 2023 | Das Neueste, Mannheim

Die Verwaltung hat eine umfassende Bestandsaufnahme und Erhebung zur Verkehrssituation in der Langen Rötterstraße durchgeführt.

Mit Tempo 20 und der Umgestaltung des Platzes vor der Uhlandschule soll die Straße in der Neckarstadt-Ost noch attraktiver werden. Durch Bereitstellung von 100.000 Euro im Beteiligungshaushalt, kann die Lange Rötterstraße im Abschnitt zwischen Altem Meßplatz und Grillparzer Straße in einen „verkehrsberuhigten Geschäftsbereich“ umgestaltet werden.

Verkehrsbürgermeister Ralf Eisenhauer erklärt: „Wir wollen attraktive Stadtteilzentren mit hoher Aufenthaltsqualität. Gleichzeitig geht es um die Stärkung des Rad- und Fußverkehrs. Mit Tempo 20 und mehr Aufenthaltsqualität auf Straßen und Plätzen schaffen wir hier neue Möglichkeiten.“

Die Lange Rötterstraße ist eine wichtige Geschäftsstraße im Stadtteil Neckarstadt-Ost, die Schulen, Gewerbe- und Bürostandorte sowie Einkaufsbereiche erschließt. Die Untersuchungen wurden auf Basis von Querschnittszählungen aus den Jahren 2016 und 2020 durchgeführt. Das neue Konzept des „verkehrsberuhigten Geschäftsbereichs“ ermöglicht es, auch ohne Errichtung einer Fahrradstraße die Sicherheit und Leichtigkeit des Radverkehrs zu fördern und gleichzeitig die Erreichbarkeit mit dem Auto zu gewährleisten. Im Rahmen der Maßnahme sollen punktuelle Fahrbahnverengungen zur besseren Querung für Fußgänger, zusätzliche Abstellmöglichkeiten für den Radverkehr und Anlieferzonen für die umliegenden Geschäfte geschaffen werden. Zudem ist geplant, den Bereich durch Begrünung aufzuwerten und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Ein Großteil der Parkplätze in der Langen Rötterstraße wird dabei erhalten bleiben. Die Umsetzung dieser Maßnahme ist für Ende 2023/Anfang 2024 geplant.

Momentan dient der Vorplatz der Uhlandschule als ungeordnete Parkfläche für Kraftfahrzeuge. Mit der mittelfristigen Neugestaltung des Vorplatzes soll der Bereich den Bürgerinnen und Bürgern wieder nähergebracht werden. Dabei sollen die verschiedenen Nutzungsinteressen berücksichtigt und die Verkehrssicherheit verbessert werden. Insbesondere der Fuß- und Radverkehr wird sicherer und komfortabler gestaltet. Eine öffentliche Beteiligung dazu ist bis Ende des Jahres geplant.

Quelle: Stadt Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

IHK StarterCenter-Termine im März 2024

Neckar-Odenwald, 4. März 2024. Das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar lädt Gründer und Unternehmensnachfolger zu folgendem Termin ein: Basisinformation Existenzgründung zum grundsätzlichen Überblick am 11. April 2024 in Buchen,...

Online Shopping – was sollte ich beachten, wenn ich im Internet einkaufe

Ü50 Spezial mit Senioren-Medienmentor Claus Bamberg In einem weiteren Vortrag zur digitalen Welt, spricht der Senioren-Medienmentor dieses Mal über das Online-Shopping am Montag, 11. März 2024, um 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Neckarau,...

Bauarbeiten für neues Zugangsgebäude am Hauptbahnhof

Fußgängertunnel ab 11. März zeitweise gesperrt Für die Bauarbeiten am neuen Zugangsgebäude mit Fahrradparkhaus auf der Rückseite des Hauptbahnhofs muss der Fußgängertunnel zum Lindenhofplatz ab Montag, 11. März, für drei Wochen gesperrt werden. In dieser Zeit wird der...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hakims King of the spareribs heidelberg
Raumausstattung Harald Gaberdiel in Wiesloch

TEGEDU Mannheim

Medien PR Mannheim/

Ekxakt Media

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert