Verlegung der „Backbone-Trasse“ in Oberflockenbach hat begonnen – Erleichterung im Rathaus

Das schnelle Internet kommt

Foto: Kay Müller

Weinheim-Oberflockenbach. Es gibt endlich gute Nachrichten für Oberflockenbach. In diesem Tagen haben am südöstlichsten Eck der Weinheimer Gemarkung (vom benachbarten Bärsbach kommend über Wünschmichelbach und Steinklingen) die Bauarbeiten zur Verlegung der so genannten „Backbone“-Trasse begonnen:  das ist die Glasfaser-Leitung, die als Hauptversorgungstrasse die technische Grundvoraussetzung für das zeitgemäß schnelle Internet ist. Die Stadt Weinheim, die Bürgerinnen und Bürger Oberflockenbachs, vor allem die dort ansässigen Unternehmer, fordern diesen Ausbau schon lange. Wegen der zeitlichen Verzögerung waren Stadt und Ortschaftsrat immer wieder beim zuständigen  „fibernet.rn“-Zweckverband High-Speed-Netz des Rhein-Neckar-Kreises vorstellig geworden. Daher ist im Rathaus die Erleichterung groß, dass die Maßnahme jetzt umgesetzt wird. Oberbürgermeister Manuel Just begrüßt den Start des Internet-Ausbaus ausdrücklich.

Die Glasfaser-Leitung wird auf einer Strecke von rund sechs Kilometern überwiegend am Rande der Kreisstraße in Richtung der Gemarkungsgrenze zu Hirschberg verlegt. Für die Arbeiten sind etwa drei Monate Bauzeit vorgesehen. Lokale und temporäre Verkehrsbehinderungen wegen einspuriger Verkehrsführung sind dabei nicht auszuschließen. Die Verkehrsführung wird jeweils mit einer Ampel geregelt. Die Glasfaserleitung der „Backbone“-Trasse wird mittels aktiver Technik jeweils an die vorhandenen Verteilerkästen angedockt; von dort können die Haushalte über die bereits vorhandenen Kupferleitungen versorgt werden. Mit der Aktivierung des Netzes rechnet man im Sommer 2020.

Die Stadt und der Zweckverband planen eine Öffentlichkeits-Veranstaltung, um über die Möglichkeiten direkt zu informieren. Im August wurden lediglich die direkten Anlieger der „Backbone“-Trasse vom Zweckverband fibernet.rn angeschrieben, weil sie im Zuge der Bauarbeiten die Möglichkeit haben, auf eigene Kosten ein Leerrohr verlegen zu lassen, um einen direkten Glasfaseranschluss vorzubereiten.

Banner 784 x 142

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen