Weinheim: Schulmensa von Unbekannten heimgesucht – hoher Schaden, Zeugen gesucht !

Symbolfoto: pixabay

Weinheim. (pol) In die Mensa der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in der Breslauer Straße brachen über das Wochenende bislang unbekannte Täter ein. Nachdem das Aufwuchten einer Türe fehlgeschlagen war, hebelten die Täter – anhand der Spurenlage müssten zwei Täter beteiligt gewesen sein – das Fenster zur Küche auf und stiegen ein. Eine verschlossene Türe im Küchenbereich wuchteten die Unbekannten auf, öffneten Schränke, rissen einen festverschraubten Tresor heraus und stahlen diesen wie auch drei im Schrank aufbewahrte Kassenschübe. In den Behältnissen befand sich Bargeld in Höhe von 1.500 Euro.

Wesentlich höher ist allerdings die Sachschadenshöhe. Bisherigen Angaben zufolge dürfte der Stadt Weinheim Schaden von rund 10.000 Euro entstanden sein.

Die Tatzeit konnte nicht exakt eingegrenzt werden. Daher gehen die Beamten von Freitagnachmittag, 16 Uhr (Schulende) bis Sonntagmorgen, 8.30 Uhr aus. Rote Lackantragungen an der Einstiegsstelle konnten gesichert werden. Die Ermittlungen sind diesbezüglich noch im Gange.

Zeugen, die zur genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Weinheim, Tel.: 06201/10030, zu melden.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen