Weinheim: Street Food Tour im Weinheim – großes Eventwochenende

Von der Almpizza bis zur Ziegenwurst

Fleisch, Fisch oder vegan: Bei der Street Food Tour in Weinheim vom 3. bis 5. Mai ist die kulinarische Bandbreite enorm

Weinheim. Die ganze Welt ist zu Gast, wenn die Street Food Tour am Wochenende 3. bis 5. Mai in den Weinheimer Schlosshöfen eine Station einlegt. Die wisio-media GmbH als Veranstalter der Tour hat jetzt das kulinarische Programm bekannt gegeben. Die Bandbreite ist enorm und geht – alphabetisch gesehen – von der Almpizza bis zur Ziegenwurst und bis zum afrikanischen Zebrasteak. Es sind fast 30 Stände, die in beiden Schlosshöfen brutzeln, backen, grillen und schmoren. Die kulinarischen Regionen der Welt tischen auf: Es gibt Burritos, Wraps und Salate bei „Texicos“, Fritiertes beim „Hipster Foodtruck“ (auch „Veggie Superfood“), Thunfischburger und Ochsenbäckchen, persische Safranhähnchen, afrikanische Spezialitäten am Truck „Hakuna Matata“, , brasilianische Eintöpfe, Currys aus Sri Lanka, aber auch Veggie- und Ziegenbratwurst am „Pirates-Bodensee-Truck“ – um nur eine kleine Auswahl zu nennen.

Los geht es am Freitag, 3. Mai, von 17 Uhr bis 22 Uhr, Samstag kann

von 12 Uhr bis 22 Uhr und sonntags von 12 Uhr bis 18 Uhr geschlemmt werden.

Weinheimer Spezialität als Beilage: Ein chilliges Livemusik-Programm an allen Tagen, sogar mit Lokalkolorit: Zum Auftakt am Freitag, 3. Mai, wird Gitarrist Andy Botz mit der Sängerin Lana Keys für die chillige Hintergrundmusik sorgen. An beiden Wochenendtagen eröffnet das junge Hemsbacher Jazz-Trio „Triovision“ um 12 Uhr das Bühnenprogramm zum ersten Lunch. Am Samstag folgen aus Weinheim die „Schulzes“ – also Blues und Country mit Mojo Schulz und Petra Arnold-Schulz, abends gibt es wieder funkig-angehauchten Jazz mit dem Trio „Funtastic“. Am Sonntag bilden Jochen Pöhlert an der Gitarre und Luisa Bökenfeld (Piano/Gesang) den Abschluss. Damit das Wetter keinen Strich durch die Rechnung machen kann, wird für ausreichend überdachte Sitzgelegenheiten gesorgt, kündigte jetzt nochmal wisio-media-Geschäftsführer Simon Wissing an.

Auch die kleinen Gäste sollen auf ihre Kosten kommen: Mit Kinderschminken, einem lustigen Zauberer und einer Kinderhüpfburg ist auch hier für Unterhaltung gesorgt.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen