Wie wirkt der demografische Wandel in meiner Gemeinde?

Interaktive Bevölkerungspyramiden aktualisiert

BezauberndAuthentischSorglosKindheitStadt LebenKletterwandKomfortGemütlichKommunikationVerbindungKreuzungZebrastreifenNiedlichGenießenVergnügenSpaßBeratungUnschuldUnschuldigFreudeTastenfeldFreizeitMannUnfugTeil VonFußgängerSpielerischSpielplatz FahrtWahres LebenErholungEntspannendStraßeSonnigZusammenZusammengehörigkeitTransportReiseReisenStädtischGehenKabellose TechnologieFrau
Symbolfoto: envato

Das Statistische Landesamt Baden-Württemberg hat das interaktive Angebot der Bevölkerungspyramiden mit den Bevölkerungszahlen des Jahres 2018 aktualisiert. Ab sofort kann nun die aktuelle Altersstruktur Baden-Württembergs ab Gemeindeebene getrennt nach Geschlecht und Altersjahren dargestellt werden. Eine Zeitleiste ermöglicht den Vergleich der Bevölkerungspyramiden im Verlauf der Zeit. Dadurch können die strukturelle Veränderung eines Gebietes und der fortschreitende demografische Wandel auf einen Blick erfasst werden.

Für das Land Baden-Württemberg sind die Bevölkerungszahlen ab 1900 und bis zum Jahr 2060 verfügbar. Für alle anderen regionalen Einheiten beginnen die Zeitreihen im Jahr 2000 und enden im Jahr 2035. Neben den Bevölkerungszahlen aus den Volkszählungen sowie den daraus resultierenden Bevölkerungsfortschreibungen bildet somit auch die regionalisierte Bevölkerungsvorausrechnung (Basis 2017) die Datengrundlage für das Angebot.

Die Funktionen: Das interaktive Angebot umfasst verschiedene Funktionen. So können die absolute und relative Verteilung der Bevölkerung eines bestimmten Gebietes angezeigt werden. Die absolute Darstellungsvariante zeigt den Altersaufbau in absoluten Zahlen. Bei der relativen Darstellung werden Prozentanteile angegeben. Dies ermöglicht den Vergleich des jeweiligen Gebietes mit bis zu fünf anderen Gebieten des Landes anhand überlappender Linien. Sowohl bei der absoluten als auch bei der relativen Darstellung kann zudem die Schaltfläche »Geschlechterdifferenz« aktiviert werden. Dadurch werden die Bevölkerungsbalken an der Nullachse gespiegelt und somit wird der Überschuss bzw. das Defizit im Geschlechtervergleich grafisch dargestellt.

Die regionalen Ebenen: Die interaktiven Bevölkerungspyramiden sind für alle regionalen Ebenen verfügbar: Sie können für Gemeinden, Kreise, Regionen, Regierungsbezirke und das Land Baden-Württemberg angezeigt werden. Darüber hinaus sind auch die Gemeindegrößenklassen und Raumkategorien des Landes verfügbar, sodass ein Vergleich auch mit diesen Kategorien möglich ist. Alle dahinterstehenden Daten können als CSV-Datei und die Grafiken als PNG- oder SVG-Datei heruntergeladen werden.

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen