Wieder „Wasserwerker-Trick“

Mannheim-Schönau: Unbekannte erbeuten erneut Schmuck und Bargeld mit „Wasserwerker-Trick“ – Polizei sucht Zeugen sowie mögliche weitere Geschädigte

 

Am Montag in der Zeit von 16:30 Uhr bis 16:45 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Trickdieb Zutritt zu den Wohnräumen einer 85 Jahre alten Frau aus Mannheim-Schönau, indem er sich ihr gegenüber als angeblicher Mitarbeiter der örtlichen Wasserwerke vorstellte. Während er die nichtsahnende Frau in ein Gespräch verwickelte, nutzte sein Komplize das Ablenkungsmanöver um Schmuck sowie mehrere tausend Euro Bargeld aus der Wohnung zu entwenden. Erst als die beiden Trickdiebe außer Sichtweite waren, stellte die 85-Jährige den dreisten Diebstahl fest. Sie informierte eine Nachbarin, die wiederum die Polizei verständigte.

Das Polizeirevier Mannheim-Sandhofen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen sowie mögliche weitere Geschädigte, sich unter der Tel.: 0621 777 690 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen