Bleiben Sie informiert  /  Dienstag, 05. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Willkommensgruß am Straßenrand

16. Mai 2023 | Das Neueste, Leitartikel, Metropolregion, Natur & Umwelt

Rhein-Neckar-Kreis stellt erstes Willkommensschild an Landkreisgrenze auf

Landrat Stefan Dallinger und Bürgermeister Benjamin Köpfle freuen sich über das erste Willkommensschild im Landkreis

Mit einem herzlichen Willkommensgruß am Straßenrand werden Autofahrerinnen und -fahrer in Zukunft an den Kreisgrenzen des Rhein-Neckar-Kreises begrüßt. Zum 50-Jährigen Kreisjubiläum lässt der Rhein-Neckar-Kreis 70 solcher „Willkommensschilder“ an den Landkreisgrenzen an Bundes-, Landes und -Kreisstraßen aufstellen. Der Kreis möchte mit den Schildern die regionale Identität und das Verbundenheitsgefühl mit dem Landkreis stärken. Außerdem soll es auch Auswärtigen dabei helfen, den Rhein-Neckar-Kreis geografisch besser zu verorten.
Am 15. Mai 2023 haben Mitarbeitende der Straßenmeisterei Weinheim des Rhein-Neckar-Kreises nun das erste Willkommensschild im Landkreis in Laudenbach an der B3 aufgestellt. Auch Landrat Stefan Dallinger, Benjamin Köpfle, Bürgermeister der Gemeinde Laudenbach, sowie Dr. Christopher Leo, Dezernent für Umwelt und Technik des Rheines-Neckars-Kreises ließen es sich nicht nehmen, bei der Montierung des ersten Schildes dabei zu sein. 
„Nicht alle wissen, wo unser Landkreis beginnt und wo er endet. Mit dem Landkreis-Schild wird unser schöner Rhein-Neckar-Kreis nun sichtbar und heißt alle bei uns herzlich willkommen“, so Landrat Stefan Dallinger. Auch Bürgermeister Benjamin Köpfle ist glücklich über das neue Schild in Laudenbach: „Ich freue mich, dass das erste Willkommensschild im Rhein-Neckar-Kreis in Laudenbach aufgestellt wird. Hier verläuft nicht nur die Landesgrenze zu Hessen, sondern mit der Kreisgrenze zum Kreis Bergstraße beginnt in Laudenbach auch die Badische Weinstraße.“
Die Willkommensschilder haben die typische Form und den Metallrahmen einer Ortstafel. Auf der Vorderseite steht auf weißem Grund das Logo des Rhein-Neckar-Kreises, darunter der Gruß „Herzlich willkommen“. Im unteren Bereich des Schildes ist die Silhouette des Rhein-Neckar-Kreises mit den Naturräumen Odenwald, Bergstraße, Neckartal, Oberrheinebene und Kraichgau stilisiert. Auf der Rückseite des Schildes ist „Auf Wiedersehen“ abgedruckt, somit werden alle Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises sowie alle Gäste nicht nur herzlich begrüßt, sondern auch verabschiedet, wenn sie den Landkreis verlassen.
Die Montage der weiteren Willkommensschilder übernehmen in den kommenden Wochen die Mitarbeitenden der drei Straßenmeistereien des Rhein-Neckar-Kreises.

Quelle: Landratsamt RNK

Das könnte Sie auch interessieren…

IHK StarterCenter-Termine im März 2024

Neckar-Odenwald, 4. März 2024. Das StarterCenter der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar lädt Gründer und Unternehmensnachfolger zu folgendem Termin ein: Basisinformation Existenzgründung zum grundsätzlichen Überblick am 11. April 2024 in Buchen,...

Online Shopping – was sollte ich beachten, wenn ich im Internet einkaufe

Ü50 Spezial mit Senioren-Medienmentor Claus Bamberg In einem weiteren Vortrag zur digitalen Welt, spricht der Senioren-Medienmentor dieses Mal über das Online-Shopping am Montag, 11. März 2024, um 18:00 Uhr in der Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Neckarau,...

Bauarbeiten für neues Zugangsgebäude am Hauptbahnhof

Fußgängertunnel ab 11. März zeitweise gesperrt Für die Bauarbeiten am neuen Zugangsgebäude mit Fahrradparkhaus auf der Rückseite des Hauptbahnhofs muss der Fußgängertunnel zum Lindenhofplatz ab Montag, 11. März, für drei Wochen gesperrt werden. In dieser Zeit wird der...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Medien PR Mannheim/

TEGEDU Mannheim

Raumausstattung Harald Gaberdiel in Wiesloch

Hakims King of the spareribs heidelberg
Ekxakt Media

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert