33. Heidelberger Jugendtanztag in der Halle 02 und im Bürgerzentrum Emmertsgrund

Impression des Jugendtanztags aus dem Jahr 2018.
©Philipp Rothe

Ein Jugendtanztag mit neuen Orten und Perspektiven: Weil die Stadthalle saniert wird und künftig auch dem Jugendtanztag neue Möglichkeiten bieten soll, haben die Veranstalter aus der Not eine Tugend gemacht. In diesem Jahr findet der Jugendtanztag an zwei verschiedenen Tagen und Orten statt: Auf den HipHop-Contest am Samstag, 23. November 2019, ab 17 Uhr in der Halle 02 folgen am Sonntag, 8. Dezember 2019, im Bürgerhaus Emmertsgrund ab 14.30 Uhr die Vorstellungen der Kindergruppen und ab 19 Uhr die der Jugendgruppen. Veranstalter des Jugendtanztags sind der Stadtjugendring und die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Heidelberg.

 

HipHop Contest am 23. November in der Halle 02

 

Beim HipHop-Contest, der gleichzeitig Qualifikationsturnier zu „Streetdance BW“ ist, werden sich nahezu 20 Gruppen aus Heidelberg, dem Rhein-Neckar-Kreis, aber auch aus Eberstadt und Ludwigshafen messen. Die Jury ist international besetzt: Muharem aus Stuttgart, Cagdas und Mazi aus Frankfurt sowie Marina und Juliana aus Brasilien. Darüber hinaus dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf zahlreiche Special Guests freuen: „Khadija“, „E.N.D“, „Alphabeats“, „Ladystyle“ sowie tanzende Fußballer des FC/DJK Ziegelhausen. Moderiert wird der Contest von Alban Mangjolli und Nima Darabi.

 

Kinder- und Jugendvorstellung am 8. Dezember im Bürgerhaus Emmertsgrund

 

Die Kinder- und Jugendvorstellung findet am Sonntag, 8. Dezember 2019, im Bürgerzentrum Emmertsgrund statt. Mehr als 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden auf der Bühne ihr tänzerisches Können zeigen. Ab 14.30 Uhr treten die Kindergruppen aus dem Heidelberger Raum auf. Die Gruppen des Hauses der Jugend liefern außerdem auf der Bühne „ein „Postpaket ans Rathaus“. Im Jugendteil werden ab 19 Uhr Einblicke in „Tate Gallery Stories“ zu bewundern sein. Moderiert werden beide Veranstaltungsteile von Doga Gürer.

 

Tickets

 

Der Eintritt beträgt für Kinder, Jugendliche und Ermäßigte pro Veranstaltungsteil fünf Euro, für Erwachsene acht Euro. Karten gibt es im Vorverkauf in der „neuen“ Verwaltung des Hauses der Jugend in der Römerstraße 104 (direkt neben dem Helmholtz-Gymnasium). Geöffnet ist werktäglich von 16 bis 18 Uhr.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen