Heidelberg: Bewerbungen für Jugendgemeinderat noch bis Montag, 18. November, möglich

Stadt verlängert Frist aufgrund eines Serverausfalls

 

 

Die Stadt Heidelberg hat die Bewerbungsfrist zur Wahl des Jugendgemeinderats verlängert. Eigentlich hätten Interessierte ihre Unterlagen bis Freitag, 15. November, einreichen müssen. Aufgrund eines Serverausfalls kurz vor Bewerbungsschluss konnte aber ein entsprechendes Formular für rund 16 Stunden nicht heruntergeladen werden. Die Stadt hat sich daher dazu entschieden, Bewerbungen für das Gremium bis zum kommenden Montag, 18. November, 12 Uhr entgegenzunehmen. Die Serverprobleme sind zwischenzeitlich behoben. Die Wahl findet dann vom 9. bis 13. Dezember an den Schulen und am 14.12. in der Kinder- und Jugendförderung, Plöck 2a statt. Alle Bewerbungsinfos unter www.heidelberg.de.

 

 

 

Sub Post Banner 300 x 130

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen