Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 20. April 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

36-Jähriger wegen versuchten Privatwohnungseinbruchdiebstahls in Untersuchungshaft

24. Mai 2022 | Blaulicht, Metropolregion

Reilingen: 36-Jähriger wegen versuchten Privatwohnungseinbruchdiebstahls in Untersuchungshaft.

 

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim ein Haftbefehl gegen einen 36-jährigen Mann erlassen. Diesem wird versuchter Privatwohnungseinbruchdiebstahl und Sachbeschädigung zur Last gelegt.

Der Mann soll am 18.05.2022, gegen 21:45 Uhr in Reilingen bei einem Anwesen zunächst an mehrere Wohnungstüren geklopft haben, um zu überprüfen, ob die Bewohner jeweils zu Hause waren. Als sich nach dem Klopfen an die Wohnungstür eines 67-jährigen Mannes zunächst niemand meldete, soll der Tatverdächtige versucht haben, mit einem Schraubendreher die Überwachungskamera vor der Wohnung zu manipulieren. Der Wohnungsinhaber machte dann doch auf sich aufmerksam und der Tatverdächtige ließ von der Kamera ab.

Anschließend soll er sich in dem Anwesen zu der Wohnung eines weiteren 41-jährigen Geschädigten begeben haben. Da dieser schlief und auf das Klopfen nicht reagierte, nahm der 36-Jährige wiederum seinen Schraubendreher und zerstörte die Überwachungskamera. Beim Versuch, die Wohnungstür aufzuhebeln, erwachte der 41-Jährige in der Wohnung und begab sich mit seiner Tierabwehrpistole zur Wohnungstür. Er riss sie von innen auf und entdeckte den 36-Jährigen. Im Rahmen einer verbalen Auseinandersetzung sprühte der Geschädigte dem Tatverdächtigen dann mit der Tierabwehrpistole in das Gesicht. Der 36-jährige Tatverdächtige wurde hierbei im Gesicht getroffen und ergriff die Flucht.

Der gambische Tatverdächtige wurde beim Haft- und Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Mannheim vorgeführt und nach Erlass eines Haftbefehls wegen Fluchtgefahr anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen – auch gegen den 41-jährigen Wohnungsinhaber, inwieweit der Einsatz des Tierabwehrsprays rechtmäßig war – dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

Weinheimer Wortwelten – Poesie für Ohr und Auge

Poesie für Ohr und Auge am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung Anlässlich des Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung laden die kommunale Behindertenbeauftragte des Rhein-Neckar-Kreises, die Stadt...

Mannheim – Autofahrer verursacht Unfall mit Straßenbahn

Am Mittwoch, gegen 21:30 Uhr, befuhr ein 25-jähriger Jaguar-Fahrer die Waldhofstraße, als er im Zuge eines Wendemanövers im Kreuzungsbereich der Humboldtstraße einen Unfall mit einer Straßenbahn verursachte. Bei dem Wendevorgang passierte der Jaguar-Fahrer die...

Großartiger Erfolg: Waldrapp-Artenschutzprojekt erfolgreich abgeschlossen

Einst ausgestorbene Vogelart konnte dauerhaft im neuen Habitat wiederangesiedelt werden Ende Januar 2024 gingen wahrscheinlich zum letzten Mal vier junge Waldrappe aus dem Zoo Heidelberg ins spanische Jerez de la Frontera, um gemeinsam mit anderen Waldrappen auf ihre...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert