A5 Ladenburg/Weinheim: Zwei Unfälle aufgrund Sekundenschlaf

Gleich zweimal kam es innerhalb von zwei Tagen zu Unfällen im Bereich der BAB 5 zwischen Ladenburg und Weinheim aufgrund Übermüdung und Sekundenschlaf. Der erste Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag gegen 16.40 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Ladenburg.

Der 69-jährige Fahrer eines Toyota nickte kurz ein und kam hierdurch im Baustellenbereich auf die linke Spur und touchierte ein dort fahrendes Fahrzeug. Der zweite Unfall ereignete sich am frühen Sonntagmorgen gegen 04.30 Uhr im Bereich des Autobahnkreuzes Weinheim.

Eine 19-jährige Fahrerin eines Skoda-Fabia überfuhr eine Warntafel und im weiteren Verlauf einen Fahrbahnteiler, nachdem sie kurzzeitig eingeschlafen war. Es entstanden jeweils Schäden von mehreren Tausend Euro. Glücklicherweise wurde bei den Unfällen niemand verletzt.

Symbolfoto: Buchner

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen