Ab 10. Oktober: Asphaltsanierungsarbeiten in der Wachenburgstraße in Mannheim Rheinau

Die Wachenburgstraße in Mannheim Rheinau soll in insgesamt 14 Bauabschnitten von Mitte Oktober 2022 bis Sommer 2023 saniert werden. Der Stadtraumservice Mannheim wird ab Montag, 10. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 2. Dezember 2022, die ersten beiden Bauabschnitte des ca. 1,2 Millionen Euro teuren Projekts durchführen. Die Bauabschnitte beinhalten den Kreuzungsbereich der Wachenburg- und Kronenburgstraße. Je nach Witterung und Baufortschritt könnten sich Bauabschnitt drei und vier noch in diesem Jahr anschließen. Die weiteren Bauabschnitte werden in 2023 folgen – eine genaue Terminierung, wann welcher Abschnitt erfolgt, steht noch aus und wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Beim ersten Bauabschnitt, für den rund vier Wochen eingeplant sind, wird der westliche Teil der Wachenburgstraße im Kreuzungsbereich zur Kronenburgstraße halbseitig gesperrt. Zunächst wird die Asphaltdecke in diesem Bereich abgefräst und die alten Rinnen ausgebaut. Der Einbau neuer Rinnen und der Asphaltdecke bildet den Abschluss des ersten Bauabschnitts. Danach erfolgt der Wechsel in den zweiten Bauabschnitt. Dieser umfasst den östlichen Teil des Kreuzungsbereichs der Wachenburgstraße zum Rampenauffahrtsbereich der B36. Die Zufahrt von der B36 in die Wachenburgstraße wird dabei gesperrt. Hier erfolgen dieselben Arbeitsschritte wie im ersten Bauabschnitt.

Die betreffenden Bereiche werden jeweils nur halbseitig gesperrt, sodass der Verkehr weiterhin fließen kann. Eine örtliche Umleitung wird ausgeschildert sein.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen