Abschluss der Grundreinigung der Planken

Pflasterreinigung der Planken am 22. Juni 2022 abgeschlossen

Um die Aufenthaltsqualität weiter zu verbessern, reinigte eine Spezialfirma aus den Niederlanden, seit dem 7. Juni 2022, die hellen Pflasterflächen im Hauptstrang der Planken grundhaft und sorgt für neuen Glanz in der Innenstadt.

Denn nicht nur das gut besuchte Stadtfest hat für Verfärbungen des hellen Pflasters in der Innenstadt gesorgt, sondern auch die täglichen Besucherströme in der Mannheimer Innenstadt. Das vielfältige Shoppingangebot, Cafés, Restaurants und auch die neuen Flanierflächen des Versuchs „Lebenswerte Innenstadt“ laden zum Verweilen in der Stadt ein.

Am Mittwochabend wurde durch Frau Bürgermeisterin Prof. Dr. Pretzell, Herrn Roeingh (Leiter des Eigenbetrieb Stadtraumservice Mannheim – Betrieb und Unterhalt Öffentlicher Raum), Herrn Knon (Leiter der Abteilung Stadtreinigung) sowie durch Herrn Rubel (Geschäftsführer Handelsverband Nordbaden) als Stellvertreter der Werbegemeinschaft Mannheim City e.V., der Abschluss der Reinigungsarbeiten bei einem gemeinsamen Pressetermin bekannt gegeben. Geplant waren die Arbeiten bis zum 24. Juni, diese konnten aber bereits zwei Tage früher erfolgreich beendet werden.

Vom Paradeplatz beginnend konnten die Pflasterflächen zwischen den Quadraten D1/E1 bis O7/P7 gereinigt werden. Mit Rücksicht auf die Gastronomie und den Einzelhandel sowie den eng getakteten Straßenbahnverkehr fand die Generalreinigung der Fußgängerzone jeweils ab 19 Uhr bis 5.30 Uhr statt. Die hellen Pflasterbeläge wurden mit Spezialhochdruckmaschinen abgestrahlt und vollflächig gereinigt. Im Zuge der Pflasterreinigung wurde das schmutzige Fugenmaterial aus der Fuge herausgesaugt, gewaschen und anschließend wieder in die Pflasterzwischenräume eingeschlämmt.

Bürgermeisterin Prof. Dr. Diana Pretzell beobachtet die Reinigung der letzten Quadratmeter am Plankenkopf. „Das frisch gereinigte helle Pflaster sorgt für ein harmonisches Erscheinungsbild und wird weiterhin viele Besucherinnen und Besucher in die Mannheimer Innenstadt locken“
Das sieht auch die Interessengemeinschaft der Mannheimer Einzelhändler vertreten durch Herrn Rubel so. „Sauberkeit im öffentlicher Raum ist ein wichtiger Aspekt für eine attraktive Innenstadt in der sich die Menschen auch wohlfühlen können. Wir sind sehr froh über den guten Austausch mit der Stadtverwaltung und die kontinuierliche Verbesserung der Reinigungsleistungen“.

In den letzten Jahren werden mit zusätzlichen Budget eine Vielzahl an städtischen Maßnahmen durchgeführt, die zur Verbesserung der Sauberkeit beitragen sollen. Insbesondere die Nassreinigung – der durch Besucherströme stark frequentierten Innenstadt – stellt einen Reinigungsschwerpunkt dar.

„Die Sauberkeitsoffensive ist ein wichtiges und richtiges Instrument für die künftige Sauberkeit im öffentlichen Raum“ sagt Herr Roeingh – Eigenbetriebsleiter des Stadtraumservice Mannheim. „Durch den guten und regelmäßigen Dialog mit Interessenvertretern des Handels und der Gastronomie konnten wir bereits deutliche Verbesserungen erzielen.“

Besondere Reinigungen an Hotspots wie bspw. am Plankenkopf während der Corona-Pandemie, das Aufstellen von zusätzlichen mobilen Abfallbehältern sowie die Durchführung von Sonderreinigungen sind wichtige Bestandteile der künftigen Reinigungsstrategie des Stadtraumservice Mannheim. Diese legen den Grundstein für ein sauberes Mannheim, vor allem in Hinblick auf die Bundesgartenschau in 2023.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen