Adler lizenzieren vier Jungadler

Kevin Bicker #22 JAM ,
Jungadler vs. Eisbaeren Juniors,
Jungadler Mannheim 2022 / 2023,
© Copyright: AS Sportfoto / Soerli Binder,
www. as-sportfoto.de,

Die Adler Mannheim haben vier Spieler aus dem aktuellen Jungadler-Kader mit einer Förderlizenz ausgestattet. Demnach sind ab sofort die Torhüter Justus Roth und Julius Schulte sowie der Verteidiger Paul Mayer und der Stürmer Kevin Bicker mit einem Zweitspielrecht ausgestattet. Für einen Wechsel zurück in die Heimat hat sich hingegen Lukas Mühlbauer entschieden.
Mit den beiden 18 Jahre alten Schlussmännern Justus Roth und Julius Schulte und den zwei 17-jährigen Paul Mayer und Kevin Bicker haben die Adler vier Talente aus den Reihen der Jungadler mit einer Förderlizenz ausgestattet. „Mit den vier Youngster haben wir einerseits mehr Tiefe und Flexibilität, was unseren Kader betrifft, andererseits erhalten vielversprechende Nachwuchsspieler aus unseren eigenen Reihen so die Möglichkeit, Profi-Luft zu schnuppern und sich ein Bild vom Ligageschehen in der DEL zu machen“, äußert sich Adler-Manager Jan-Axel-Alavaara zu den Personalien.
Dagegen kehrt der vor der Saison nach Mannheim und bislang ausschließlich für DEL2-Kooperationspartner Heilbronn zum Einsatz gekommene Lukas Mühlbauer in seine Heimat zurück. Der 23-jährige Stürmer trat mit der Bitte an den Club heran, künftig für den EV Landshut auflaufen zu dürfen. Die Adler kamen dieser Bitte nach und wünschen Lukas für seine Zukunft alles erdenklich Gute.

Quelle: Die Adler Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen