Bleiben Sie informiert  /  Samstag, 02. März 2024

Informationen von Hier

Termine, Adressen, Vereine,
Lokalpolitik, Berichte und
Wirtschaftsinformationen

Direkt zur Redaktion

[email protected]

Aktuelle Nachrichten und Berichte aus Mannheim und Ludwigshafen

Aktuelle Bevölkerungsprognose: Mannheim wächst – sogar mehr als erwartet

28. Oktober 2022 | Gesellschaft, Leitartikel, Mannheim

Die stetige Stadtentwicklung auf FRANKLIN ist der Grund, weshalb Mannheim schneller wächst, als erwartet: Zum Jahresende 2021 hatten 322.038 Mannheimerinnen und Mannheimer hier ihren Hauptwohnsitz gemeldet – und damit 1.075 Personen mehr, als in der aktuellen „kleinräumigen Bevölkerungsprognose“ hochgerechnet.

„Der deutliche Zuwachs gegenüber den Prognosen lässt sich insbesondere mit der positiven Entwicklung im neu entstehenden Stadtteil FRANKLIN erklären. Gerade in der aktuellen Zeit, die von Lieferengpässen und Fachkräftemangel geprägt ist, ist es erfreulich, dass der Baufortschritt auf FRANKLIN nicht darunter gelitten hat. Über das Plus von rund 1.000 neuen Mannheimerinnen und Mannheimern auf der entwickelten Konversionsfläche freue ich mich sehr“, resümiert der für Bauen und Stadtplanung zuständige Bürgermeister Ralf Eisenhauer die Ergebnisse.

Der Geschäftsführer der städtischen Entwicklungsgesellschaft MWSP, Achim Judt, ergänzt: „Die Zahlen für FRANKLIN zeigen, dass wir dank der zügigen Entwicklung auf den Konversionsflächen dem Wunsch vieler, langfristig in Mannheim zu leben, gerecht werden können. Mit dem großzügigen Freiraum, vielfältigen Wohntypologien und den Bildungs- und Betreuungsangeboten ist der neu entstehende Wohnraum auf FRANKLIN insbesondere für junge Familien sehr attraktiv.“

Wachstum durch Zuwanderung
Die Stadt Mannheim wächst in der Regel jedoch nicht durch die sogenannten natürlichen Bevölkerungsbewegungen, also mehr Geburten als Sterbefälle, sondern durch Zuwanderung von außerhalb des Stadtgebietes. Damit ist Mannheims Wachstum auch stets abhängig von nicht vorhersehbaren Anlässen für Bevölkerungsbewegungen, wie zuletzt die Corona-Pandemie oder die Flüchtlingskrisen. Beim Abgleich der Prognose mit dem Bevölkerungsstand für 2022 wurde deutlich, dass die erwartete Bevölkerungszahl für Ende dieses Jahres bereits im ersten Halbjahr um rund 1.800 Einwohnerinnen und Einwohner deutlich übertroffen wurde. Grund ist hierfür insbesondere der Zuzug von Geflüchteten in Folge des Angriffskrieges in der Ukraine.

Quelle: Stadt Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren…

„Leseclub“ für jugendliche Leser*innen in der Zentralbibliothek

Unter dem Motto „Bücher, Kekse und Gleichgesinnte“ lädt die Stadtbibliothek Mannheim am Freitag, 08. und 22. März 2024, 17:00 Uhr in das Zeitschriftencafé der Zentralbibliothek im Stadthaus N1 zum „Leseclub“ für Jugendliche ein. Dieser wird alle zwei Wochen angeboten,...

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Donnerstagmorgen gegen 06:20 Uhr konnte ein 46-Jähriger auf seinem E-Scooter nur durch ein Bremsmanöver einen Sturz über eine Plastikkette verhindern, die über den gesamten Radweg in der Sudetenstraße / L 597 gespannt war. Trotz des Bremsens rutschte der E-Scooter...

Urteile im Marktplatz-Prozess

Am gestrigen Freitag wurden durch das Landgericht Mannheim die Urteile im Verfahren gegen zwei Polizeibeamte nach einem tragischen Todesfall eines 47-Jährigen bei einem Polizeieinsatz am Mannheimer Marktplatz am 2. Mai 2022 gefällt. Mit Eintritt der Rechtskraft der...

Hier könnte Ihr Link stehen

Mannheim – Veranstaltungen / Gewerbe

MaNa informiert

Werbung

TEGEDU Mannheim

Raumausstattung Harald Gaberdiel in Wiesloch

Hakims King of the spareribs heidelberg
Medien PR Mannheim/

Ekxakt Media

Hier könnte Ihr Link stehen

Themen

Zeitreise

MaNa informiert