Auch der „Hoffeexpress“ kommt

Integratives Spaßprogramm für Kinder beim „Fair-All-Festival“ am 2. Juli, im Weinheimer Schlosshof – Palazzo-Show und SWEAT am Abend

Weinheim. Es ist ein Programm ohne Grenzen und Schranken beim „Fair-All-Festival“ am Samstag, 2. Juli, in den Weinheimer Schlosshöfen. Gemeinsam mit der Stadt lädt das Pilgerhaus Weinheim zu dem Inklusiven Festival, bei dem Menschen mit und ohne Handicap auf der Bühne (und davor stehen). Das „Fair-All-Festival“ war ursprünglich schon im Sommer 2020 zum 170-jährigen Bestehen des Pilgerhauses geplant – wegen Corona mussten die Organisatoren so lange in den Startlöchern bleiben. Es ist ein prall gefülltes Programm von 13 Uhr am Nachmittag bis 23 Uhr am Abend: Musik, Spiel, Spaß und Show.

Ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie rundet das Festival ab: Der „HOFFE-EXPRESS“ der TSG Hoffenheim wird zum Beispiel mit vielen Spiel- und Sportmöglichkeiten im hinteren Schlosshof Station machen, ebenso der Verein „Wir DABEI!“ aus Birkenau mit einem Mitmach-Parcours sowie einem Figurentheater für die kleinsten Besucherinnen und Besucher. Natürlich ist auch für Essen und Trinken reichlich gesorgt. Es gibt Eis und Kaffee und Kuchen von der Bäckerei Brehm.

Organisiert wird es vom Pilgerhaus und der Stadt, unterstützt von den Weinheimern Helmer Rick, Musikproduzent, und Musiker Markus Hermann („SWEAT u.a.)

Am Samstag, 2. Juli wird das „Fair All“-Festival nachgeholt.

Geboten wird ist ein vielfältiges Musik- und Kulturprogramm. Künstlerinnen und Künstler mit und ohne Behinderung werden gemeinsam auf der Bühne stehen. Dabei wechseln sich professionelle Bands ab mit kleineren oder inklusiven Acts, die beim Festival eine Plattform bekommen – „fair all“ eben. Zu sehen, zu hören und zu erleben sein werden unter anderem die neue inklusive Pilgerhaus-Kombo, die Weinheimer Nachwuchsband Paraberries oder die Firma Musikanten. Mit dabei außerdem Schülerinnen und Schüler der Friedrichschule und die Musikerinnen und Musiker des inklusiven Projekts ZOAR und viele mehr. Freuen dürfen sich die Zuschauerinnen und Zuschauer ganz besonders auf den Haupt-Act des Abends: Markus Hermanns Band SWEAT mit Marion La Maché, die mit ihrem Soul schon lange in der Region bekannt sind, sowie auf eine spektakuläre 15-minütige Showeinlage aus dem Palazzo-Programm, dem Varieté aus Mannheim. 

 

„Fair all“ – Das Programm

 

13.20 Uhr  Eröffnung

13.30 Uhr  Friedrichschule

14.00 Uhr Die „ZOAR“-Musiker

15.00 Uhr Puppenspiel an der Großen Zeder

15.30 Uhr Die Firma Musikanten

16.30 Uhr Pilgerhauscombo

17.30 Uhr Michl Böhler und Chor „Wir dabei“

17.45 Uhr Paraberries

19.00 Uhr City in the Galaxy

20.35 Uhr Ansprachen

21.00 Uhr „SWEAT“ mit Marion La Marche

22.00 Uhr Palazzo-Show (15 min)

22.30 Uhr „SWEAT“

23.00 Uhr Ende

Quelle: Stadt Weinheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen