Ausstellung zeigt Vielfalt im Naturschutzgebiet Altneckar Heidelberg-Wieblingen

Fotografien und Schülerkunstwerke können ab sofort im Rathaus-Foyer betrachtet werden

Mit einer Fotoausstellung im Foyer des Heidelberger Rathauses informiert die BUND-Ortsgruppe Heidelberg–Wieblingen über die Auenlandschaft im Naturschutzgebiet Altneckar Heidelberg-Wieblingen und ihre Lebewesen. Die Ausstellung unter dem Titel „Einblicke in das größte Naturschutzgebiet Heidelbergs“ soll nicht nur Ansichten dieses vielfältigen Lebensraumes bieten, sondern auch für den Schutz der Heidelberger Natur werben. Ergänzt wird die Ausstellung durch Kunstwerke von Schülerinnen und Schülern der Wieblinger Fröbelschule, die ihren Blick auf das Naturschutzgebiet zu Papier gebracht haben. Bei einer Vernissage am Freitag, 11. März 2022, 15.30 Uhr, wird Bürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain die Ausstellung eröffnen. Sie kann bereits jetzt und bis zum 31. März 2022 zu den Öffnungszeiten des Rathauses, montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, besucht werden.

Das Naturschutzgebiet Altneckar Heidelberg-Wieblingen liegt mitten im dicht besiedelten Rhein-Neckar-Raum. Der nicht schiffbare Altneckar ist charakterisiert durch Flachwasserzonen, Abbruchkanten, ruhige Inseln und Uferbereiche, die nach jedem Hochwasser wieder andere Formen haben. Je nach Jahreszeit können dort ganz unterschiedliche Tiere und Pflanzen beobachtet werden – nicht selten bedrohte oder gefährdete Arten. Seit 1987 steht der Altneckar in Wieblingen unter Naturschutz und ist seit 2001 zusätzlich als NATURA 2000-Gebiet durch die FFH-Richtlinie (Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie) europaweit geschützt. Vor einigen Jahren ist auch der Biber in diese Auenlandschaft zurückgekehrt. Er ist, neben dem Eisvogel, zum Symboltier für die Lebensgemeinschaft der Neckaraue geworden und für den Schutz aller Lebewesen im Naturschutzgebiet Altneckar Heidelberg-Wieblingen.

Quelle: Stadt Heidelberg

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen