BAB 659 Verkehrsunfall mit vier beteilgten Fahrzeugen

Mannheim  – Fünf leicht verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von ca. 27.000,- Euro entstanden bei einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen am Samstagabend auf der A 659 Fahrtrichtung Mannheim.

Ein 25-jähriger VW Scirocco-Fahrer wechselte kurz nach 22.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Viernheim Ost und Viernheim-Mitte die Fahrspur von rechts nach links und übersah hierbei einen herannahenden Mercedes.

Dieser fuhr trotz Vollbremsung auf den Scirocco auf, so dass dieser gegen die Leitplanken und anschließend gegen einen weiteren Mercedes geschleudert wurde. Ein kurz darauf anfahrender Opel-Fahrer erkannte die Situation zu spät und knallte in die Seite des VWs hinein.

Die hierbei fünf verletzten Personen kamen jeweils zur ambulanten Behandlung in verschiedene Krankenhäuser. Die Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn in Richtung Mannheim bis gegen 02.30 Uhr gesperrt.

Quelle:
Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen