Baustellen in und um Heidelberg vom 15. bis 21. Juli 2019

Übersicht über die aktuellen Baustellen in der Zeit vom
15. bis 21. Juli 2019

 

 

  • A 5 / A 656: Wegen Fahrbahnsanierung bis voraussichtlich Ende Juli 2019 aus Richtung Frankfurt ist die Abfahrt von der A 5 auf die A 656 gesperrt sowie aus Richtung Heidelberg die Auffahrt von der A 656 auf die A 5 Richtung Karlsruhe; Umleitung ist ausgeschildert.
  • A 656: Fahrbahneinengung von vier auf zwei Fahrstreifen wegen Brückenbauarbeiten im Bereich Friedrichsfeld; Umleitungsempfehlung über A 6 oder B 535.
  • Adenauerplatz: Bau der Radachse in Richtung Hauptbahnhof bis voraussichtlich Ende November 2019; zwischen Sofienstraße und Rohrbacher Straße ein Fahrstreifen gesperrt, Radverkehr wird umgeleitet.
  • Czernyring: Wegen Umbau des Czernyrings zwischen Czernybrücke und Speyerer Straße einspurig in beide Richtungen.
  • Eppelheimer Straße: Stadteinwärts in Höhe alte Eisenbahnbrücke gesperrt, Umleitung über Henkel-Teroson-Straße.
  • Gaiberger Weg: Fahrbahnsanierung zwischen Kohlhöfer Weg und Unterer St. Nikolausweg, bis voraussichtlich 19. Juli 2019 voll gesperrt; Umleitung über Königstuhl.
  • Hauptstraße: Wegen Kanalsanierung und Leitungsarbeiten zwischen Leyergasse und Friesenberg gesperrt; Einbahnregelung in der Mönchgasse zwischen Hackteufel und Hauptstraße aufgehoben; Tiefgaragen P12 und P13 sind erreichbar; Radverkehr wird über B 37 umgeleitet; Buslinie 33 in Richtung Emmertsgrund wird umgeleitet.
  • Hebelstraßenbrücke: Abriss und Neubau bis Ende 2020; Vollsperrung, Umleitung des Kraftfahrzeugverkehrs über die Montpellierbrücke, Umleitung des Rad- und Fußverkehrs über die Liebermannbrücke.
  • Im Entenlach: Grunderneuerung bis voraussichtlich März 2020; abschnittsweise gesperrt; Kreuzung Im Entenlach / Marktstraße bis voraussichtlich Ende Juli voll gesperrt, Buslinie 34 wird umgeleitet.
  • Köpfelweg: Kanalsanierung zwischen Mühlweg und Hausnummer 41 bis Mitte Mai 2020; zwischen Rainweg und Büchsenackerweg bis voraussichtlich Ende Juli 2019 gesperrt, Umleitung ist ausgeschildert.
  • Kurfürsten-Anlage: Umbau der Haltestelle Hauptbahnhof im Rahmen des Mobilitätsnetzes Heidelberg; Kurfürsten-Anlage zwischen Karl-Metz-Straße und Mittermaierstraße in beide Richtungen gesperrt, in Fahrtrichtung Innenstadt zwischen Mittermaierstraße und Stichstraße in Höhe Stadtwerke bis September 2019 voll gesperrt; Einschränkungen für den Nord-Süd-Verkehr in der Kreuzung Mittermaierstraße; Schienenersatzverkehre, Umleitungen und Fahrplanänderungen auf den meisten Bus- und Bahnlinien; Ersatzhaltestellen Hauptbahnhof West und Hauptbahnhof Ost eingerichtet; Durchfahrt für Radverkehr frei mit Einschränkungen.
  • Neuenheimer Landstraße: Private Baumaßnahme in Höhe Hausnummer 48, bis 31. Dezember 2019 wochentags zwischen 9 und 15 Uhr vorübergehend halbseitig gesperrt mit Ampelregelung.
  • Neuer Weg: Im Zuge Kanalarbeiten Köpfelweg vom 8. bis 12. Juli 2019 jeweils von 7 bis 19 Uhr in Höhe Hausnummer 30 vollgesperrt, Umleitung ist ausgeschildert.
  • Rathausstraße: Umgestaltung zwischen Herrenwiesenstraße und Rathausplatz, bis voraussichtlich Ende November 2019 gesperrt; Umleitung ausgeschildert.
  • Römerstraße: Vorbereitende Arbeiten für die Kanalbauarbeiten Mark-Twain-Village Nord bis voraussichtlich Anfang August 2019; zwischen Astorstraße und Feuerbachstraße je ein Fahrstreifen pro Richtung gesperrt.
  • Speyerer Straße: Neubau des Knotens Im Mörgelgewann zum Anschluss der neuen Großsporthalle; Radverkehr stadtein- und stadtauswärts wird auf gemeinsamem Geh- und Radweg stadtauswärts geführt.
  • Steigerweg: Wegen Leitungsarbeiten in Höhe Hausnummer 69 bis voraussichtlich Anfang August 2019 halbseitige Sperrung mit Ampelregelung.

 

 

 

Ergänzend: www.heidelberg.de/baustellen; Informationen zum Mobilitätsnetz Heidelberg unter www.heidelberg-mobinetz.de.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen