Beste Vorleser*innen in Mannheim gekürt

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels 2021/22: Bezirksentscheid

Organisiert durch die Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Feudenheim, fand nun der Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs statt. Die sieben Sieger*innen der Stadt- und Kreisentscheide aus dem Bezirk Karlsruhe Nord haben ihr Können mit einem Vorlesevideo und einer digitalen Präsentation unter Beweis gestellt.

Eine Jury hat die Beiträge der Sechstklässler*innen nach den Kriterien: Lesetechnik, Interpretation und Textstellenauswahl bewertet und zwei Sieger*innen gekürt.
Vincent Reichardt vom Werner-Heisenberg-Gymnasium in Weinheim und Cara Kemptner vom Carl-Friedrich-Gauss-Gymnasium in Hockenheim konnten mit ihren Vorlesefähigkeiten überzeugen und haben sich als Sieger*innen des Bezirksentscheids Karlsruhe Nord für den Landesentscheid am 12. Mai in Stuttgart qualifiziert.

Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde und das Buch: „Sommerdiebe“ von Annette Moser, die beiden Sieger*innen gewinnen zusätzlich einen Bücherscheck.

„Lesen ist und bleibt eine wichtige Schlüsselkompetenz zum Erwerb von Sprache und ist damit die Grundlage für eine gute Bildung. Dass ihr diese Kompetenz in besonderem Maß besitzt, habt ihr heute unter Beweis gestellt“, gratulierte Bildungsbürgermeister Dirk Grunert den Sieger*innen. „Unsere Stadtteilbibliotheken und die Kinder- und Jugendbibliothek bieten hier ganz vielseitige Angebote für alle Altersklassen. Schaut vorbei, entdeckt die spannende Abenteuerwelt der Bücher und zeigt sie auch euren Freundinnen und Freunden!“, appellierte er an alle jungen Lesebegeisterten.

Zum Vorlesewettbewerb
Der seit 1959 stattfindende Vorlesewettbewerb ist einer der größten Schülerwettbewerbe Deutschlands. Er wird von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Der Wettbewerb soll die Begeisterung für Bücher in die Öffentlichkeit tragen, Freude am Lesen wecken und die Lesekompetenz von Kindern stärken. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend fördert den Vorlesewettbewerb.

Die Etappen führen von der Schule über Stadt-/Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale, das am 21. Juni 2022 in Berlin stattfinden wird.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen