Bevölkerungsfortschreibung: Im Rhein-Neckar-Kreis leben 552.327 Personen

Laut Bevölkerungsfortschreibung des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg lebten zum jüngsten Stichtag am 31. März 2022 genau 552.327 Personen – davon 270.909 männlich und 281.418 weiblich – im Rhein-Neckar-Kreis. Das war innerhalb eines Vierteljahres ein Zuwachs um 3.297 Personen, während die Einwohnerzahl des bevölkerungsreichsten Landkreises in Baden-Württemberg sonst innerhalb von drei Monaten im Schnitt zwischen 150 und 250 Personen zunimmt.

Der Grund dafür liegt überwiegend in der Aufnahme der Menschen aus der Ukraine, die nach dem Überfall Russlands am 24. Februar 2022 ihr Heimatland verlassen und in Deutschland Schutz gefunden haben. Vor allem bei Freunden und Bekannten sowie in privaten und kommunalen Unterkünften im Rhein-Neckar-Kreis konnten vor allen in den ersten Kriegswochen viele geflüchtete Menschen aus der Ukraine untergebracht werden. Sie sind in den Rathäusern ihrer derzeitigen Wohnortkommune gemeldet und deshalb auch in der vierteljährlichen Bevölkerungsstatistik des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg aufgeführt.

Quelle: Landratsamt RNK

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen