Bilinguale Vorlesestunden in der Kinder- und Jugendbibliothek

In der Reihe „Colibri – interkulturelle Angebote der Stadtbibliothek Mannheim“ finden am

Samstag, 17. Juli, um 11 Uhr und um 13 Uhr,
in der Kinder- und Jugendbibliothek, Dalberghaus, N 3,4, Mannheim

gleich zwei bilinguale Vorlesestunden statt.

Die deutsch-polnische Vorlesestunde um 11 Uhr wird in Zusammenarbeit mit dem Verein „Wavel e.V.“ veranstaltet. Vorgelesen wird abwechselnd in deutscher und polnischer Sprache eine Geschichte von Dorota Senator. Die Vorleser*innen der Kinder- und Jugendbibliothek nehmen ihre jungen Zuhörer*innen mit auf eine Reise nach Polen.

Im Rahmen der deutsch-arabischen Vorlesestunde um 13 Uhr wird in Zusammenarbeit mit dem Verein „Das Arabische Haus e.V.“ die Geschichte „Das Allerwichtigste“ vorgelesen. Shadia Talabani erzählt abwechselnd in deutscher und arabischer Sprache die moderne Fabel über die Einzigartigkeit jedes Einzelnen. In der Fabel fragen sich die Tiere im Rotwiesenwald, was wichtiger ist: Der lange Hals der Giraffe oder die Stacheln des Igels? Aber was wäre, wenn alle Tiere des Waldes einen langen Hals und Stacheln hätten?

Beide Geschichten eigenen sich für Kinder ab vier Jahren. Die Vorlesestunden sind kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 0621 293-8924 ist erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften und Schutzmaßnahmen.

SchuleLieferungenNotizbücherRecyceltFarbigBleistifteBildungGrünRotRosaBücherAnspitzerHölzernTinteHorizontalPapier-ClipsZurück Zur SchuleAusrüstungBuntNiemandLernenZubehörStudieKonzeptEinstellenElementar
Symbolfoto: envato

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen