Christian Handrich wird neuer Geschäftsführer der Alten Feuerwache

Christian Handrich (32) wird ab dem 1. November 2022 neuer Geschäftsführer der Alten Feuerwache gGmbH. Dies entschied der Aufsichtsrat des Kulturzentrums. Nach seinem Studienabschluss für Angewandte Medien in Mannheim und Mittweida sammelte Handrich vielfältige Erfahrungen als Freiberufler im Co-Working-Space in Mannheim, wo er bereits ein breites Netzwerk in der regionalen Kultur- und Eventbranche aufbauen konnte. Seit 2019 ist Handrich Leiter des Kulturbüros und stellvertretender Fachbereichsleiter Tourismus bei der Stadtverwaltung in Bad Dürkheim. In dieser Funktion ist er für die kulturellen Einrichtungen der Stadt Bad Dürkheim verantwortlich und entwickelt und plant alle städtischen Veranstaltungsformate.

„Ich freue mich, dass wir mit Christian Handrich einen erfahrenen Kulturmanager und Netzwerker in der Region gefunden haben. Mit seinem Fokus auf kultureller Stadtentwicklung, Veranstaltungskonzeption und Kommunikation bringt er die notwendigen Voraussetzungen mit, die Alte Feuerwache mit neuen kreativen Impulsen weiter zu bereichern und erfolgreich zu führen“, erklärt Kulturbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Michael Grötsch.

Auch beim neuen Geschäftsführer ist die Freude groß: „Die Alte Feuerwache ist für mich persönlich eines der schönsten und wertvollsten Kulturhäuser unserer Region. Die Entwicklung dieser Institution in den nächsten Jahren gemeinsam mit dem gesamten Team gestalten zu dürfen, ist ein absolutes Privileg und eine Herausforderung, der ich mich mit großer Begeisterung stellen werde.“

Handrich folgt auf Sören Gerhold, der nach einer Übergangszeit von zwei Monaten zum Jahresende auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung ausscheidet. Bereits seit 2004 war Gerhold in verschiedenen Stationen bei der Alten Feuerwache beschäftigt, 2012 wurde er zum Geschäftsführer ernannt. „Ich danke Sören Gerhold für seinen engagierten Einsatz über viele Jahre hinweg. Ihm verdanken wir kreative Projekte mit bedeutender positiver Außenwirkung für Mannheim wie Stadt.Wand.Kunst. Unter seiner Führung wurde die Alte Feuerwache 2013 für ihr Live-Musik-Programm mit dem renommierten Deutschen Spielstättenpreis ausgezeichnet. Ich wünsche Herrn Gerhold für seinen weiteren beruflichen Weg alles Gute“, bedankt sich Grötsch.

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen