Der „Edle Wilde“ geht baden      

Christian „Chako“ Habekost  kommt am 12. Juli zu „Theater am Teich“ in Weinheim – „TaT“-Programm ist komplett, Vorverkauf hat begonnen

 

Weinheim. Christian „Chako“ Habekost is äfach net zu stoppe! Mit seinem aktuellen Programm „De Edle Wilde“ schafft der Kurpfalz-Comedian eine Comedy-Safari für Urlaubsweltmeister – natürlich wie immer: uff (kur-)pälzisch!

Vor wenigen Tagen hat Habekost in der Weinheimer Stadthalle sein Publikum begeistert, jetzt konnte das Kulturbüro bekanntgeben, dass er bald unter die Burgen zurückkehrt: Am Freitag, 12. Juli zum Festival „Theater am Teich“ (TaT) auf die Bühne im Schlossparkweiher.

In seiner neuen Show macht „Chako“ sein Publikum kurzerhand zur Reisegruppe und sich selbst zum Tourguide und Safari-Ranger. Ab geht’s also in den Busch der Pointen und Lachsalven, ins Unterholz der kulturellen Vorurteile und nationalen Stereotypen. Eine Comedy-Safari auf der Suche nach dem „Edlen Wilden“, der überall sein kann: an der Copacabana und im Wasgau, in Laos und Ludwigshafen-Oppau, im Dschungel und im Wedding, im Urwald und im Pfälzerwald, in der afrikanischen Savanne und in der städtischen Notaufnahme…..

Auf diesem lustigen Safari-Trip in multi-kulturelle Jagd- und Abgründe entlässt Habekost sein schauspielerisches Talent in die freie Wildbahn: Er schlüpft in zahlreiche Rollen, die alle von eigenen Urlaubserfahrungen kennen: Motzer, Schnäppchenjäger, Gefahrensucher, Body-Protzer, Liegestuhl-Reservierer, Studiosus- Besserwisser und All-inclusive-Plastikbändchen-Sammler. Aber natürlich kommt auch der „Frieher hot’s des net gewwe“-Seniorenheld zu Wort – mit definitiv-vernichtenden Kommentaren zu modernen Urlaubstrends wie Wurfzelten und digitalem Fotografieren. „Chako“ Habekost tritt am TaT-Freitag, 12. Juli, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) auf, Eintritt 26 Euro.

Das TaT-Festival im und am Schlosspark-Weiher beginnt  (wieder eintrittsfrei!) mit dem Eröffnungstag, Donnerstag, 11. Juli, und einer ganz besondere Auftaktnummer: „Knock-out-Comedy“ mit dem Duo „Companie Charlie“ und ihrer  schräg-skurrilen Mischung aus Slapstick, Artistik und Comedy. „Compagnie Charlie“ tritt um 15 Uhr und um 18 Uhr auf der Schlossparkwiese auf und läutet das TaT-Wochenende ein – ideal für Familien! Der Auftakt ist wieder als Ehrenamtstag organisiert, zu dem die Stadt ihre engagierte Bürgerschaft einlädt. Kabarettist und Literat Dr. Markus Weber, mittlerweile weit über Weinheim hinaus bekannt und gefragt, wird wieder als Gast einen Ausschnitt aus seinem aktuellen Programm zeigen. Dann spielt am Blauen Hut wieder das Blue Sky Orchestra zum Tanz und  lässt die „goldenen Zeiten“ der Swing-Ära wieder aufleben.

Am Samstag, 13. Juli,  wird’s Karibisch mit Rody Reyes & Havanna con Klasse. Die Mannheimer Musikbühne ist mit ihrem Kinderstück am abschließenden TaT-Sonntag, 14. Juli auf der Bühne. Diesmal ist es „Der gestiefelte Kater“, ein zauberhaftes Märchenmusical nach den Gebrüdern Grimm für alle Menschen ab fünf Jahren.

Der Vorverkauf für alle TaT-Veranstaltungen (die Eintritt kosten) hat bereits begonnen. Karten gibt es im Kartenshop der DiesbachMedien, bei der Kulturgemeinde Weinheim und auf www.reservix.de

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen