Die Street Food Tour rollt dieses Jahr vom 3. bis 5. Mai das erste Mal durch Weinheim

©Stadt

Weinheim. Am Freitag, 3. Mai, wird das Wochenende in Weinheim köstlich eingeleitet: Ab

17 Uhr öffnen die Trucks der Streetfood Tour in den Schlosshöfen ihre

Luken und geben den Startschuss für ein dreitägiges kulinarisches Feuerwerk. Es ist

das vierte Jahr in Folge, in dem die Streetfood Tour durch Deutschland rollt. Fast 1,5

Millionen Besucher hat das Event schon auf Gourmetwolke sieben schweben lassen. „Ein

überwältigender Erfolg, der nicht nur nach Fortführung, sondern auch nach

Erweiterung schreit“, findet der Organisator, die wisio-media GmbH. Daher wurde das

Konzept für 2019 um eine Bühne mit bester Livemusik und einem bunten

Kinderprogramm erweitert. Los geht es am Freitag von 17 Uhr bis 22 Uhr, Samstag kann

von 12 Uhr  bis 22 Uhr und sonntags von 12 Uhr bis 18 Uhr geschlemmt werden.

In Weinheim ist das Amt für Touristik und Kultur der Kooperationspartner der Streetfood-Tour. Pressesprecher Roland Kern, der unter anderem auch das Bühnenprogramm des Weststadtfestes organisiert, hat die passenden Musiker zusammengetrommelt.

Zum Auftakt am Freitag, 3. Mai, wird Gitarrist  Andy Botz mit einer Sängerin für die chillige Hintergrundmusik sorgen. Der Weinheimer Musiker ist in jüngster Zeit in Ferien-Clubs am Mittelmehr für seine Sundowner-Auftritte bekannt geworden. Mit ihm kommen die Urlaubsgefühle.

An beiden Wochenendtagen eröffnet das junge Hemsbacher Jazz-Troo „Triovision“ um 12 Uhr das Bühnenprogramm zum ersten Lunch. Am Samstag folgen aus Weinheim die „Schulzes“ – also Blues und Country mit Mojo Schulz und Petra Arnold-Schulz, abends gibt es wieder funkig-angehauchten Jazz mit dem Trio „Funtastic“. Am Sonntag bilden Jochen Pöhlert an der Gitarre und Luisa Bökenfeld (Piano/Gesang) den Abschluss.

Über 28 Gastromomen werden Spezialitäten aus aller Welt zaubern und ihre mobilen Garküchen für die Besucher öffnen. „Natürlich wollen wir unserem Fanclub in

Weinheim auf hohem Niveau begeistern! Daher sind 2019 nicht nur die besten

europäischen Foodtrucks sondern auch großartige Musiker am Start, die ein

fantastisches Unterhaltungsprogramm bieten. Die perfekte Spielwiese für

Feinschmecker und Kulturbegeisterte, die bei guter Musik genießen, fachsimpeln

und Spaß haben wollen“, kündigt Geschäftsführer Simon Wissing an. Damit das

Wetter keinen Strich durch die Rechnung machen kann, wird für ausreichend

überdachte Sitzgelegenheiten gesorgt.

Auch die kleinen Gäste sollen auf ihre Kosten kommen: Mit Kinderschminken, einem lustigen Zauberer und einer Kinderhüpfburg ist auch hier für bestes Entertainment gesorgt.

Neben afrikanischen Spezialitäten, schwäbischen Maultaschen, mexikanischen

Taccos, saftigen Dryaged-Beef-Burgern bis hin zu exotischen Currys wird es in

diesem Jahr wieder eine große Vielfalt an Leckereien geben  – auch glutenfrei, vegetarisch und vegan.

„Das Angebot haben wir quantitativ gestrafft. Dadurch können wir

die Qualität noch einmal verbessern. Für uns ein klarer Fall von „weniger ist mehr“!“,

so Wissing. Für hochprozentige Gaumenfreuden sorgt wieder die Brazilian Cocktail

Lounge, in der frisch gemixte Cocktails nach brasilianischen Originalrezepturen

angeboten werden und das ultimative Urlaubsfeeling auf den Gaumen bringen.

In puncto Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung geht die Street Food Tour mit

gutem Beispiel voran. Lebensmittel sollen nicht verschwendet werden. Was auf der

Tour übrigbleibt, soll über regionale Einrichtungen an Bedürftige in Weinheim

gespendet werden.

Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Infos unter www.streetfood-tour.de

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen