Dossenheim: Junger Mann schwer verletzt von Passant aufgefunden; Zeugen gesucht

Am frühen Sonntagmorgen entdeckte ein Passant einen schwer im Gesicht verletzten Mann am OEG-Bahnhof und verständigte die Rettungskräfte, die ihn in eine Klinik transportierten. Von dort wurde die Polizei verständigt, die umgehend die Ermittlungen zur Ursache der Verletzungen aufnahmen.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen handelt es sich bei dem Mann um einen 23-Jährigen Heidelberger, der offenbar kurz vor 5 Uhr in der Beethovenstraße, zwischen OEG-Haltestelle und Volksbank in eine Auseinandersetzung geriet und dabei schwer verletzt wurde. Hinweise zu den Hintergründen liegen noch nicht vor. Der Mann ist derzeit noch nicht vernehmungsfähig.

Zeugen, die Hinweise zur Auseinandersetzung und/oder dem oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier HD-Nord, Tel.: 06221/4569-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen