Edingen-Neckarhausen: Randalierer wehrt sich gegen Fahrausweiskontrolle

Am Sonntagmorgen gegen 06.15 Uhr sollte ein 39-jähriger Mann in der Straßenbahn Linie 5 von Heidelberg nach Mannheim durch Fahrausweisprüfer der RNV (Rhein-Neckar-Verkehr GmbH) einer Kontrolle unterzogen werden. Offenbar mit der Überprüfung nicht einverstanden ging der 39-Jährige auf die vier Kontrolleure los und traktierte sie mit Schlägen, Beißversuchen und Tritten. Anschließend stieß er mehrfach mit dem Kopf gegen die Glaseinfassung der Ausgangstüre, bis diese zu Bruch ging. Beim Versuch die inzwischen stehende Straßenbahn an der Haltestelle Bahnhof Edingen durch die gesplitterte Tür zu verlassen, blieb der 39-Jährige mit dem Fuß hängen und konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Einen gültigen Fahrschein konnte er nicht vorweisen. Er wurde vor Ort medizinisch erstversorgt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die vier Kontrolleure wurden leicht verletzt. Der Schaden an der Straßenbahn konnte noch nicht beziffert werden.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen