Ein sonorer Hauch von Frankreich: Charly Djivanidis und Jochen Pöhlert am 28. August im Weinheimer Schlosshof

Chanson-Feeling am Schlossturm

Weinheim. Frankreich, eine Brise vom Meer, ein Glas Rotwein, Musik, die Herzen erweicht, oh lá lá und ma cherie – wer dieses Jahr nicht in den Ferien zu den Franzosen fahren kann, um dieses Chanson-Feeling zu erleben, kann am Freitag, 28. August, eine kürzere Anreise wählen: An diesem Abend treten der französischen Chansonsier Charly Djivanidis und Gitarrist Jochen Pöhlert am Abschlusswochenende des diesjährigen Weinheimer Kultursommers auf. Zwei Monate lang hat das Weinheimer Kulturbüro mit Partnern dann Corona getrotzt und im Rahmen der vorgeschriebenen Regeln Konzerte und Theaterstücke im Schlosshof angeboten – mit beachtlichem Erfolg.

Djivanidis, der genau genommen Korse ist, und Jochen Pöhlert treten – wie romantisch – als „Charles & Jean, Brise de Mer“ auf. Unvergessen ist ihre kleines Open-Air auf dem Weinheimer Marktplatz vor zwei Jahren.

Seit etwa drei Jahren spielt das Duo spontan und meist ohne Probiererei, wie es

Charles gerne umschreibt, die Evergreens aus den 30er bis 60er Jahren, der

großen Zeit des französischen Chansons. Die unvergessenen Hits von Charles

Trenet, Adamo, Aznavour oder Edith Piaf gehören ebenso zum Repertoire des

versierten und improvisations- und spielfreudigen Duos, wie die

„Yeah-yeah“-Lieder von Johnny Hallyday oder Moderneres von ZAZ und anderen angesagten französischen Sängerinnen.  Charlys charmantes wie weiches stimmliches Timbre wird dabei stilsicher begleitet von der virtuos-jazzigen Gitarre Pöhlerts. Die Zuhörer finden sichaugenblicklich in einen Film von Truffaut oder ein Pariser ³Petit Café² der

50er Jahre versetzt.

Jöchen Pöhlert und Charles Djivanidis läuten mit diesem Chanson-Abend am Freitag, 28. August, das Abschluss-Wochenendes dieses besonderen Kultursommer ein. Karten gibt es für 12 Euro bei www.reservix.de und (gegebenenfalls) noch an der Abendkasse. Die Besucherzahl ist begrenzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen