Einblicke in den Wirtschaftsausschuss des Bundes  beim „FensterLunch“ am 9. März

Welche Perspektiven bieten sich für die Kultur- und Kreativwirtschaft?

Live und in Präsenz am „FensterPlatz“: Beim Branchentreffen der Heidelberger Kultur- und Kreativschaffenden am Mittwoch, 9. März 2022, von 12.30 bis 14 Uhr, in der Kurfürsten-Anlage 58 ist Bundestagsmitglied Melis Sekmen zu Gast. Als Obfrau im Wirtschaftsausschuss des Deutschen Bundestages informiert sie über die Pläne und Perspektiven für die Kultur- und Kreativwirtschaft in der Wirtschaftspolitik auf Bundesebene. Außerdem spricht sie mit der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft über die Stärken und die Potenziale der Branche. Kultur- und Kreativschaffende und alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen.

„FensterLunch“: Das monatliche Branchentreffen der Kultur- und Kreativschaffenden

Das Branchentreffen „FensterLunch“ der Kultur- und Kreativschaffenden ist ein monatlich stattfindendes, niederschwelliges Informations- und Vernetzungsangebot der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg in Kooperation mit dem GoodSpaces-Team. Es findet jeden zweiten Mittwoch im Monat zur Mittagspause am „FensterPlatz“ in der Kurfürsten-Anlage 58 statt. Nach dem get-together und gemeinsamen Mittagessen gibt es einen kurzen Impulsvortrag zu neuen Projekten und relevanten Themen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft. Ziel des monatlichen Netzwerktreffens ist das branchenübergreifende Kennenlernen und Austauschen zwischen Akteuren, Unternehmen und Einrichtungen sowie die Sichtbarmachung der Heidelberger Kultur- und Kreativwirtschaft in der Öffentlichkeit.

Quelle: Stadt Heidelberg

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen