Eppelheim/A5: Raser unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Weil ein 31-jähriger Fahrer eines VW-Golf gegen 01:00 Uhr auf der A5 zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Schwetzingen mit 135km/h anstatt der erlaubten 100km/h unterwegs war, wurde dieser durch eine Streife des Autobahnreviers Seckenheim einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten hatten schnell den Verdacht, dass der 31-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Ein erster Test bestätigte, dass der Fahrer unter Kokaineinfluss stand. Zudem war der Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Nach einer Blutentnahme wurde er wieder auf freien Fuß entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Das könnte Sie auch interessieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen