Existenzgründungsoptionen und Start-ups für Frauen

Sechste Veranstaltung der Spielzeit 2021/2022 des Clubs der unmöglichen Fragen
Die Diskussionsreihe des FrauenKulturRats und der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Mannheim in Kooperation mit dem Mannheimer Stadtensemble beschäftigt sich aus Frauenperspektive mit aktuellen und kontroversen Themen. Unter dem Motto „Erwerbstätigkeit und Gleichstellung“ behandelt die sechste und letzte Veranstaltung der Spielzeit 2021/2022 das Thema „Existenzgründungsoptionen und Start-ups für Frauen“.

Auf den ersten Blick scheinen Frauen bei den Unternehmensgründungen zufriedenstellend repräsentiert. Schon 2014 erfolgten in Deutschland 43 Prozent aller Gründungen durch Frauen. Doch bei den innovativen Start-up-Gründungen liegt derzeit der Anteil von Frauen bei knapp 16 Prozent. Insbesondere im zukunftsträchtigen Tech-Bereich, z.B. in der Softwareentwicklung und -anwendung gibt es kaum von Frauen geführte Unternehmen. Wie lässt sich das erklären? Sind Frauen weniger innovativ und risikobereit als ihre männlichen Kollegen? Oder wird es ihnen von Investoren besonders schwergemacht? Wir wollen darüber diskutieren, welchen Barrieren Start-up-Gründerinnen begegnen und wie diese überwunden werden können.

Die Veranstaltung findet am
Donnerstag, 21. Juli 2022, von 17.30 bis 19.30 Uhr digital über Zoom statt.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail an [email protected] ist ausdrücklich erwünscht. Weitere Informationen sind unter www.mannheim.de/cduf-2021_2022 zu finden.

Eine Veranstaltung im Rahmen von 35 Jahre kommunale Gleichstellung in Mannheim: www.mannheim.de/35-jahre-kommunale-gleichstellungsarbeit

Quelle: Stadt Mannheim

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen