Führung für Menschen mit und ohne Sehbehinderung: Gewächse der Seele

Das Wilhelm-Hack-Museum bietet am Samstag, 11. Mai 2019, von 15 bis 16 Uhr eine Führung für Menschen mit und ohne Sehbehinderung durch die Ausstellung Gewächse der Seele – Pflanzenfantasien zwischen Symbolismus und Outsider Art an. Unter der Leitung von Eva Wick können die Teilnehmenden Exponate von Max Ernst, René Magritte und weniger bekannten Künstlerinnen und Künstlern der Outsider Art entdecken. Das Werk „Vegetationen“ von Max Ernst kann zusätzlich durch ein Tastmodell genauer erkundet werden. Die Teilnahme kostet 3 Euro bei freiem Eintritt.

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen