Für die Steinbruch-Führung in Weinheim am Samstag, 24. August, sind noch Plätze frei

Hinein in den Vulkan

 

Weinheim. Er ist weit bis in die Ebene zu sehen, wie eine geologische Visitenkarte Weinheims und der Bergstraße: Der Wachenberg-Steinbruch. Seit zwei Jahren bietet die Tourist-Info gemeinsam mit den Porphyrwerken eine Führung in den Steinbruch an, dessen Eingang im Birkenauer Tal liegt. Sie heißt „Hinein in den Wachenberg-Vulkan“. Tatsächlich war der Wachenberg früher ein Vulkan; Stadt- und Geoparkführer Franz Piva erzählt, wie es bei einem Ausbruch vor 300 Millionen Jahren zugegangen sein muss. Mittlerweile wird der Steinbruch renaturiert und stellt ein einzigartiges Biotop dar. Für die nächste öffentliche Führung am Samstag, 24. August, sind noch spontan Plätze zu vergeben.Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Vorplatz der Peterskirche. Die Führung dauert etwa drei Stunden, nur mit Voranmeldung bei Stadt Weinheim, Tourist Information, Telefon 06201/82 – 610, [email protected], Pro Person 8 Euro, Kinder bis 12 Jahre bezahlen 4 Euro.

 

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen