Gem. Hockenheim: Wildschweine auf A 6 verursachen mehrere Verkehrsunfälle; A 6 zwischen Dreieck Hockenheim und Walldorfer Kreuz in beide Richtungen voll gesperrt; Pressemitteilung Nr. 1

Mehrere Wildschweine verirrten sich am Dienstagnachmittag auf die A 6 und verursachten kurz vor 14.30 Uhr in Höhe des Hockenheimrings mehrere Verkehrsunfälle. Nach derzeitigem Kenntnisstand sind drei Verkehrsunfälle mit insgesamt sechs beteiligten Fahrzeugen bekannt. Ein Autofahrer ist verletzt, vier Wildschweine wurden getötet. Die A 6 ist zwischen dem Dreieck Hockenheim und dem Walldorfer Kreuz derzeit voll gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim


Weitere Polizeiberichte aus Mannheim, Heidelberg und der Umgebung
in unserer Rubrik: Blaulicht

Related posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen